Auf Roberts Space Industries wurde ein neuer Eintrag veröffentlicht, in dem Chris Roberts erste Details über die sogenannten Organisationen in der kommenden Weltraum-Simulation Star Citizen verrät. Demnach wird es den Spielern möglich sein, sich zu einer Organisation zusammenzuschließen, die auch unterschiedliche Ausrichtungen, wie Handel oder Krieg haben können.

Was in klassischen Fantasy-MMOs Gilde heißt, wird in Star Citizen auf die Bezeichnung Organisation hören und ebenfalls verschiedene Spieler mit gleichen Zielen unter einem Banner vereinen. Bis zum offiziellen Start des Spiels werden solche Zusammenschlüsse allerdings nur im Community-Forum möglich sein.

Bei der Gründung einer Organisation wird man aus fünf verschiedenen Ausrichtungen wählen dürfen. So können sich die Spieler zu einer Corporation zusammenschließen, die sich als Organisation vollständig auf den Handel konzentriert, während in Organisationen mit einer “Private Military Company”-Ausrichtung eher Kampfpiloten zu finden sein werden.

Mit Faith und Syndicate gibt es noch zwei weitere Ausrichtungen, die festen Zielrichtungen folgen. In Faith kommen die Spieler unter einem Banner zusammen, die sich einer bestimmten Sache verschrieben haben. Das könnte eine Rebellengruppe, die für die Unabhängigkeit von Terran kämpft, oder die frommen Anhänger der Lampe sein. In Syndicate wiederum finden sich Piloten, die am Rande oder außerhalb des Gesetzes operieren und Handel mit Schmuggelware betreiben, oder Jagd auf glücklose Frachtschiffe machen.

Als fünfte und letzte Möglichkeit können die Spieler auch eine Organisation gründen, die keiner bestimmten Ausrichtung angehört und Spieler mit verschiedenen Zielen und Vorlieben beinhaltet. Die Bildung von Organisationen soll bereits im Verlauf dieses Monats testweise möglich werden. Im Januar wollen die Entwickler das Feature dann offiziell veröffentlichen. Weitere Details dazu kannst du dem Eintrag auf Roberts Space Industries entnehmen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!