Wie aktuell auf der Produktseite der Online-Plattform Steam zu lesen ist, wurde der Release des Rollenspiels South Park: Der Stab der Wahrheit bis auf weiteres verschoben. Grund dafür ist offenbar die ungeschnittene Version, die urtümlich an die Händler ausgeliefert wurde und sowohl Hakenkreuze als auch die Spielszenen enthielt, die eigentlich fehlen sollten.

Bereits Ende Februar teilte Ubisoft via Twitter mit, dass nur die PC-Version in Europa, dem Nahen Osten und Afrika ungeschnitten erscheinen wird. Für die Konsolen-Umsetzungen waren hingegen Änderungen bei insgesamt sieben Szenen geplant. Die Hakenkreuze sollten jedoch in allen Versionen (einschließlich der PC-Version) durch andere Symbole ersetzt werden. Die Verschiebung soll daher sämtliche Plattformen in Deutschland und Österreich betreffen.

Wie es zu diesem Fehler kommen konnte, ist aktuell nicht bekannt. Gut möglich, dass man hier einfach eine falsche Gold-Version ins Presswerk schickte. Zum aktuellen Zeitpunkt ist die Handelsversion von South Park: Der Stab der Wahrheit nicht mehr bei Amazon erhältlich und kann nur noch vorbestellt werden. Das Gleiche gilt auch für die digitale Fassung auf Steam. Auch in der USK-Datenbank wird der Titel nicht mehr gelistet.

Laut den Angaben von Amazon soll die angepasste Version nun ab dem 31. März 2014 verfügbar werden. Ubisoft selbst hat diesen Termin bisher nicht kommentiert.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "South Park: Der Stab der Wahrheit: Release in Deutschland und Österreich verschoben"

Ich glaub da hat Deutschland und Österreich nen Stock im Arsch. Hallo? Kann mal jemand zur Hand gehn?