Mit Soul Calibur: Lost Swords möchten die Entwickler von Project Soul und der Publisher Namco Bandai Games noch im Frühjahr 2014 einen Free2Play-Ableger exklusiv für die PlayStation 3 veröffentlichen. In einem neuen Video haben die Macher nun einen Charakter präsentiert, den die Fans bei dem letzten Teil der Serie schmerzlich vermisst haben. Die Rede ist natürlich von Taki!

Den Fans der Spielreihe dürfte sie bestens bekannt sein, beeindruckt doch die flinke Ninja-Dame bereits seit Anbeginn der Serie die Spieler mit ihren Ninjutsu Fähigkeiten. Bisher war sie auch in jedem Soul Calibur Ableger mit von der Partie, mit Ausnahme von Soul Calibur 5, wo sie sich von ihrem Schüler Natsu vertreten ließ.

Viele Fans der Serie zeigten sich über den Verbleib der Assassine besorgt, weshalb der Produzent Hisharu Tago bereits auf der Comic-Con 2014 versicherte, dass sie eines Tages zurückkehren wird. Mit Soul Calibur: Lost Swords ist es nun offenbar soweit und schon bald werden ihre Widersacher erneut die wirbelnden Kodachi zu spüren bekommen.

Das Spiel entsteht laut Entwicklern auf der Grundlage von Soul Calibur 5 und wird auf das altbekannte waffenbasierte Kampfsystem setzen. Nach dem Release soll der Titel in regelmäßigen Abständen um weitere Inhalte erweitert werden. Das schließt neue Events, Items und Charaktere mit ein. Ähnlich wie Tekken Revolution wird auch Soul Calibur: Lost Swords auf Mikrotransaktionen setzen. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Trailer!

SOULCALIBUR Lost Swords/タキ


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!