Online-Action-MMO DC Universe OnlineLinda Carlson, Director of Global-Community-Relations bei Sony Online Entertainment, hat sich in einem Interview zum Thema sozialer Umgang in Online-Spielen geäußert und erklärte, dass man bei Sony sehr genau darauf achtet, welchen Ton die Spieler in EverQuest, PlanetSide oder DC Universe gegenüber ihren Mitspielern anschlagen, um entsprechend zu reagieren.

Wer andere Spieler beleidigt, wird gesperrt

Im Gespräch mit Gamesindustry stellte Carlson klar, dass man den Schutz der ehrlichen und höflichen Spieler in den eigenen Online-Spielen sehr ernst nimmt und bei Beleidigungen oder anderem Fehlverhalten durchaus nicht davor zurückschreckt, auch den Account eines virtuellen Rowdys für alle SOE-Spiele dauerhaft zu sperren.

“Wir sperren nicht nur deinen Forum-Account. Wenn es ernst genug ist, werden wir auch unseren Kundenservice kontaktieren und dich von all unseren Spielen ausschließen. Wir brauchen solche Personen nicht als Kunden.”, sagte Carlson.

Auch außerhalb der Spiele auf der Hut

Die Macher haben ihre Fans auch außerhalb von den Online-Spielen im Blick und greifen auch durch, wenn diese sich in sozialen Netzwerken daneben benehmen. „Wir können nicht jeden kontrollieren, der unsere Spiele spielt, aber wenn wir wissen, wer du bist und erfahren, dass du jemanden auf Twitter beschimpfst, dann werden wir deinen Spielaccount sperren und dich nie wieder als Kunden akzeptieren. Es ist nicht immer möglich, die Leute auf diese Art zu identifizieren, aber wir nehmen das sehr ernst”, so Carlson.

Dabei spielt es keine Rolle, wie lange derjenige bereits Teil der SOE-Community ist oder welchen Rang er in irgendeinem Spiel bekleidet. “Einen sehr einflussreichen Spieler mit hohem Rang und großer Gilde werden wir genauso sperren. Wenn du in unseren Spielen Exploit betreibst, interessiert es uns nicht, wer du bist, wie groß deine Gilde ist oder wie viele Spieler du drohst, mit zu nehmen, wenn du gehst.” Eine klare Ansage an die SOE-Spieler.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Sony Online Entertainment: Permanente Sperre für Rowdys auch bei Vergehen außerhalb der virtuellen Welten"

Das sie durchgreifen wollen ist eine gute Sache auch das sie keinen Unterschied machen wollen gefällt mir! Aber mehr oder weniger den Leuten nach zu schnüffeln was sie so außerhalb ihrer Spiele machen halte ich für sehr sehr bedenklich.