Mit Sons of Anarchy hat der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Kurt Sutter eine der besten Serien der letzten Jahre erschaffen. Die mittlerweile siebte Staffel, die sich aktuell noch in der Produktion befindet, wird die Geschichte um Jackson, Chibs, Tig, Bobby und Co. zum Abschluss bringen. Doch zuvor werden wir die Sons noch in einem Videospiel erleben können.

Dies hat Sutter persönlich vor Kurzem via Nachrichtendienst Twitter bestätigt. “Ich kann euch nicht mehr Details verraten, aber ich kann euch eines sagen – es wird definitiv ein Sons of Anarchy Spiel geben und es ist verdammt geil!”

Nachdem daraufhin die Fans etwas durchdrehten und bereits wilde Vermutungen über das Genre des Spiels anstellten, ließ sich der Macher in seinem gewohnt lässigen Ton doch noch zu ein paar Details hinreißen. “Nein, es ist kein Brettspiel. Es ist ein First-Person-Action-Adventure mit HD-Grafik. Es repräsentiert eine Evolution des Gamings. Ich kriege schon einen Steifen, nur wenn ich es schreibe.”

Welches Studio hinter dem Projekt steckt, wollte Sutter jedoch noch nicht verraten. Mit dem Stoff, den die TV-Serie bietet, könnte man locker ein ganz eigenes GTA machen. Hoffen wir, dass hinter der Entwicklung eine fähige Spieleschmiede steckt. Sobald es weitere Infos zu dem Projekt gibt, werden wir natürlich darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News