Sony Online Entertainment LogoWie Sony Online Entertainment vor Kurzem offiziell verkündet hat, wird man am hauseigenen Premium-Service im kommenden Monat einige Änderungen vornehmen, von denen die meisten SOE-Titel, darunter auch EverQuest 2, betroffen sein werden. Dabei geht es vorwiegend um die Station Cash, die bisher monatlich an die Abonnenten überwiesen wurden.

Spieler, die ein Abo in EverQuest, EverQuest 2, DC Universe Online, PlanetSide 2 oder Vanguard: Saga of Heroes besitzen, werden sich ab Februar 2014 auf einige Veränderungen einstellen müssen. Demnach will Sony die Station Cash, die bisher stets an die Premium-Spieler überwiesen wurden, abschaffen und durch andere Dienste ersetzen.

In EverQuest, EverQuest 2 und PlanetSide 2 werden die Spieler statt Station Cash jeden Monat die Möglichkeit erhalten, ein Gegenstand aus dem Item-Shop, im Wert von 2.000 Station Cash oder weniger, zu erhalten. Die Cash sind nicht auf den nächsten Monat übertragbar, weshalb “sparen” für teurere Gegenstände nicht möglich sein wird. Außerdem wird die Auswahl an Items vorgegeben sein.

Die Hobby-Superhelden in DC Universe Online erhalten dann monatlich statt Station Cash eine neue Währung namens Loyalty Points im Wert von 5 US-Dollar. Im Gegensatz zu der oben genannten Lösung für EverQuest, EverQuest 2 und PlanetSide 2, können Loyalty Points über Monate gesammelt werden. Vanguard-Spieler behalten nach wie vor die Station Cash, allerdings werden diese nicht mehr Teil des All-Access-Passes sein. Die Änderungen sollen ab dem 3. Februar dieses Jahres in Kraft treten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "SOE: Sony nimmt Änderungen am Premium-Service vor"

Ohh ha, ich habe davon gelesen und sagen wir es mal so, die Reaktionen der Leute liegt momentan zwischen, aggressive Stimmung und Unverständnis. Und wer kann es ihnen auch verübeln?
Da zahlt man 13 Euro im Monat um eben halt alles aus dem Shop haben zu können und ohne extra Geld ausgeben zu müssen. Und jetzt will ihnen Sony "vorschreiben" was sie zu kaufen zu haben? Ja das kommt sicherlich ganz gut an bei den Leuten.

Bei sowas frage ich mich auch immer warum man sich für so ein Modell entschieden hat, was ist der logische Grund außer Habgier dafür?