Sony Online Entertainment LogoErst vor Kurzem haben wir über die Umstellung beim Premium-Service von Sony Online Entertainment berichtet. Nun ließ SOE-Präsident John Smedley im Zuge einer Diskussion durchblicken, dass man auch ein Abonnement für 14,99 US-Dollar in Betracht zieht, welches es den Spielern erlaubt, sämtliche Titel aus dem Portfolio des Unternehmens uneingeschränkt zu genießen.

Auf der Nachrichtenplattform Reddit schrieb Smedley, dass man intern derzeit darüber nachdenkt, eine Art Sammel-Abo für die SOE-Fans anzubieten, welches sämtliche Titel des Herstellers umfasst. Das Angebot von 14,99 US-Dollar wäre demnach optional und nur für PC-Spieler zugänglich.

Laut Smedley wäre dies ein Service, den außer Sony kaum ein anderer Anbieter umsetzen könnte, da sie auch nicht über das nötige Spiele-Portfolio, wie es SOE aktuell bietet, verfügen. Für Spieler, die sich bisher nur auf einen Titel beschränkt haben und sich daher auch zu recht fragen, was ihnen dieses Abo bringen würde, hat Smedley ebenfalls eine passende Antwort parat:

„Einige von euch werden vielleicht sagen: ‚Naja, wen interessiert das… Ich spiele doch nur PlanetSide 2. Welche Vorteile soll mir das schon bringen?‘ Meine Antwort darauf ist einfach – wir haben ein großartiges Spiele-Lineup und einige unserer Titel, die eine Menge Spieler ansprechen werden, wurden noch gar nicht angekündigt. Wir haben EverQuest Next und Landmark, die zusammen mit weiteren Spielen erscheinen werden – welche wiederum vielen PlanetSide 2-Spielern gefallen könnten”, so der Macher.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "SOE: Sony denkt über ein optionales Sammel-Abo für das komplette Spiele-Portfolio nach"

Ohh gleich noch eine Ankündigung, sowas ist nett, dennoch hat er nicht unbedingt die Frage beantwortet die der User gestellt hat. Naja lieber solch ein Paket, als das was sie vorher angekündigt haben.