SOE - Logo: BlackWie Sony Online Entertainment Präsident John Smedley vor Kurzem via Nachrichtendienst Twitter bekanntgab, schreiten die Verhandlungen mit dem europäischen Publisher ProSiebenSat.1 Games in Hinblick auf die Einführung eines Sammel-Abonnements in Europa weiter voran. Demnach könnte das Abo schon bald auch hierzulande verfügbar sein.

Anfang Januar hat Sony Online Entertainment umfangreiche Änderungen am hauseigenen Premium-Service angekündigt. Dazu gehörte neben der beinahe kompletten Abschaffung der monatlichen Gutschrift an Station Cash für Abonnenten auch ein neues Abo, das sämtliche Titel des Herstellers umfasst.

Nach der Kritik seitens der Fans wurde die geplante Abschaffung der Station Cash gestrichen, so dass nur die Frage übrig blieb, ob auch europäische Spieler mit dem Sammel-Abo beglückt werden. Hier konnte Smedley zuletzt keine eindeutige Antwort abgeben und verwies auf die Verhandlungen mit ProSiebenSat.1 Games.

Diese schreiten offenbar gut voran und fallen sehr positiv aus, wie der Macher nun zwischenzeitlich auf seinem Twitter-Account verriet. “Prosieben arbeitet mit uns, um es auch für die EU-Kunden möglich zu machen. Bin begeistert”, so die Nachricht. Es sieht also ganz danach aus, dass auch Spieler hierzulande bald in den Genuss eines Sammel-Abos kommen werden. Sobald das Ganze offiziell wird, werden wir darüber berichten.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News