Du wolltest dir das Online-SciFi-MMO Destiny nicht direkt zum Release Anfang September holen, sondern erst mal abwarten, wie sich der Titel entwickelt und ob er die Spieler auch längerfristig halten kann? Bungie hat pünktlich zum Wochenende einige interessante Statistiken veröffentlicht, die Aufschluss darüber geben, wie beliebt Destiny rund einen Monat nach Release noch ist.

Und die Zahlen können sich durchaus sehen lassen! Laut Bungie spielen täglich im Schnitt 3,2 Millionen Spieler Destiny. Die durchschnittliche Spielzeit beträgt aktuell rund 3 Stunden täglich – und das selbst an Wochentagen. Seit dem Release hat der durchschnittliche Spieler bisher bereits 20,9 Mal Destiny gespielt.

Außerdem verriet Bungie, dass in den letzten drei Wochen mehr Spieler in Destiny online waren als während der gleichen Zeitspanne in Halo 3 und Halo: Reach zusammen. Trotz der eher durchwachsenen Spieler-Kritik beispielsweise auf Metacritic – die PS4-Version bekam von den Usern hier 6,4/10, die Xbox One-Version 5,7/10 – tummeln sich also scheinbar auch einen Monat nach Start noch zahlreiche Spieler auf den Servern.

Tipp: Du hast dich dazu entschieden, dir Destiny jetzt zu holen? Wo du das Spiel aktuell günstig bekommst, erfährst du in unserem Destiny-Preisvergleich für Xbox One | PS4 | Xbox 360 | PS3!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche