SMITE - AphroditeDie Veröffentlichung des MOBA-Spiels SMITE wurde bis auf Weiteres verschoben. Laut den Machern hat man den neuen Termin für die Veröffentlichung näher an der 40 Götter-Marke geplant. Mit dem Neuzugang Aphrodite, der Göttin der Schönheit, bringt Hi-Rez den 32. Gott ins Spiel und stellt diesen auch gleich in einem neuen eindrucksvollen Video vor.

Wie die Entwickler von Hi-Rez Studios nun bekanntgaben, wird das Spiel nicht mehr wie geplant im ersten Quartal 2013 erscheinen. Das offizielle Release wurde verschoben, um mehr Features und Götter ins Spiel zu integrieren und dem Titel den nötigen Feinschliff zu verpassen.

Rund 40 Götter sollen es zum Schluss werden, bevor der Titel die Open Beta verlässt und offiziell veröffentlicht wird. Als 32. Gottheit brachten die Macher die Göttin Aphrodite ins Spiel, die mit den Waffen einer schönen Frau kämpft und verbündete Götter mit der Fähigkeit “Kiss” zu ihren Seelenverwandten macht, was in zusätzlicher Geschwindigkeit für sie und ihre Teammitglied resultiert.

Die gleiche Fähigkeit kann Feinde für eine Sekunde betäuben. Das Fremdküssen bringt außerdem Aphrodites Seelenverwandten in Rage, der durch die Eifersucht für einen Zeitraum von 8 Sekunden mehr Schaden an seinen Gegnern verursacht. Was im ersten Augenblick nach einer TV-Soap klingt, eröffnet im Kampf viele interessante Möglichkeiten, die die Spieler mit dem am Mittwoch veröffentlichten Update selbst ausprobieren können.

Zu Aphrodite hat Hi-Rez Studios auch ein Video veröffentlicht, das die neue Göttin und ihre Fähigkeiten vorstellt. Wir wünschen dir viel Spaß damit!

SMITE God Reveal – Aphrodite, Goddess of Beauty


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "SMITE: Release verschoben – Neues Update bringt Göttin Aphrodite ins Spiel"

Ja gut Release verschoben ist jetzt auch so ein bisschen komisch. Schließlich kann jetzt jeder das Spiel ohne Key spielen und die Sachen die man jetzt besitzt werden ja nicht zurückgesetzt oder so.
Also könnte man fast sagen dass Das Spiel schon längst draußen ist. Und großartig am Spiel werden sie denke ich auch nichts mehr ändern da sie ja erst vor 3~ Monaten alles auf dem Kopf gestellt haben.

Das ist mir schon fast zu viel geküsserei 😀
Aber den Gott kannst du doch keinen mann zum spielen geben der ist ja dann nur abgelenkt und spielt über haupt nicht mehr richtig.

Joa und Release, für mich ist der schon da jeder kann rein jeder kann spielen. Alles bleibt wie es ist ohne Ausnahme. Also von "Release" verschoben kann kaum die Rede sein.