Smite-Ares-StatueIn der vergangenen Woche veröffentlichte Entwickler Hi-Rez auf dem Testserver des MOBA-Spiel SMITE bereits zahlreiche Neuheiten, die Spieler genauer unter die Lupe nehmen können. Wenn alles klappt, soll in Kürze nun ein weiterer Test anstehen, im Rahmen dessen ein neues Item-System ausprobiert werden kann.

Wie Hi-Rez-Mitarbeiter HiRezStew im offiziellen Forum des Spiels mitteilte, wird auf den speziellen Public Test-Servern voraussichtlich am heutigen Mittwoch ein weiterer Test starten. Teilnehmen daran können alle Spieler ab Level 15 oder höher. Die Test-Server werden jedoch nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen und können jederzeit wieder offline genommen werden.

Im Rahmen des neuen Tests können interessierte Spielern einen ersten Blick auf das neue Item-System werfen. „Wir experimentieren mit einem komplett anderen Weg beim Kaufen von Items und dem Verbessern von Stats während eines Matches“, erläutert HiRezStew. Weitere Details dazu erfährst du im offiziellen SMITE-Forum (siehe Quelle).


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "SMITE: Entwickler experimentieren mit neuem Item-System"

Ich habe die Änderungen gesehen, ist ne nette Sache, das sicherlich, aber ob ich daran Gefallen finden soll weiß ich noch nicht. Was bringt es ein das die Slots erst mit einen gewissen Level freigeschaltet werden? Man kann also wenn man gut spielt nie einen Vorsprung ausbauen da ein dann das nötige Level fehlt um mehr Items in die Slots zu packen.

Das finde ich Schade und nimmt zum Teil die Schnelligkeit raus. Der Vorteil ist Hi-Rez hört auf seine Community und reagiert bei Kritik schnell und gewissenhaft.