Skyrim - Ist Redguard der nächste DLC?Mit Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn erschienen bisher bereits drei DLCs für The Elder Scrolls 5: Skryim – zumindest für die Xbox 360. Aktuellen Gerüchten zufolge könnten bei Bethesda nun bereits die nächsten Zusatzinhalte in der Mache sein, die vielleicht den Namen „Redguard“ tragen.

Die Markenrechte an „Redguard“ sicherte sich ZeniMax, der Mutterkonzern von Bethesda, bereits im März 2011. Ins Gespräch kam der Titel nun erneut, da diese Rechte im Februar diesen Jahres auslaufen, wenn das Unternehmen nicht angibt, für was dieser verwendet wird.

Nun wurden Gerüchte laut, dass die Entwickler „Redguard“ angesichts der Frist als nächsten DLC ankündigen. Alternativ könnte ZeniMax die Markenrechte jedoch auch ein weiteres Mal verlängern, wie es in der Vergangenheit bereits zweimal geschah, zuletzt im August 2012. Wir halten dich natürlich auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt!

Bei den Redguard (Rothwardonen) handelt es sich um ein Volk aus Hammerfell, einer Provinz, die an Himmelsrand grenzt. Im Gebiet besonders ist laut digital spy, die über die Gerüchte berichteten, die Stadt Dragonstar, die einen Schauplatz des Konflikts zwischen Himmelsrand und Hammerfell darstellt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Skyrim: Ist „Redguard“ der nächste DLC?"

Dann seh ich meinen Mann ja wieder fuer Tage nicht ._.

Ich verstehe bloß nicht warum sich die Markenrechte schon sooo früh gesichert wurden und wurden die anderen Markenrechte ebenfalls von ZeniMax und nicht von Bethesda eingetragen? Das wirkt zu mindestens noch alles seltsam.

Viel schlimmer finde ich das man schon über einen neuen DLC redet während der PC immer noch auf den aktuellen DLC wartet. Gut die PS3 hat es natürlich am schlimmsten erwischt. Aber dennoch kann das ruhig alles schneller gehen.^^