Skyrim: Creation Kit-TutorialAm 07.02.2012 erschien das Creation Kit zu The Elder Scrolls V: Skyrim. Dies ist Teil 2 unseres Tutorials zum Creation Kit, in dem du in ausführlichen Videos Schritt für Schritt zu deiner eigenen Skyrim-Mod kommst!

Im ersten Teil haben wir über die Grundlagen des Creation Kits gesprochen und wie du deine Mods später in Skyrim laden kannst. In Teil 2 lernst du, welche Fenster das Creation Kit bietet und welche Objekte dir im Object Window zur Verfügung stehen.

Skyrim Creation Kit – #2 Die Fenster im Überblick – Tutorial Guide | [FullHD] german/deutsch

Objekte aus dem Object Window

Im Object Window findest du die Objekte, die das Master File (hier Skyrim.esm) bereitstellt. Die Objekte sind nach Typen gruppiert. So findest du z.B. unter Items weitere Gruppen wie z.B. Armor, Book, Ingredient und Weapon. Klappst du die jeweilige Gruppe auf, findest du alle Items, die Skyrim in der jeweiligen Gruppe zu bieten hat. Hier ein kurzer Überblick über die Gruppen:

  • Actors
    Hier findest du z.B. alle NPCs und die Perks.
  • Audio
    Unter Audio findest du verschiedene Sound-Effekte,  Hintergrundmusik und Möglichkeiten zur Kategorisierung von Audio-Objekten (Kampfgeräusche, Umgebungsgeräusche etc.).
  • Character
    In der Gruppe Character findest du Eigenschaften, die ein Charakter hat. Hierunter fallen z.B. die Beziehungen zu anderen Actors aus Skyrim, die Stimme deines Charakters, Informationen über die Quests und deren Status.
  • Items
    Unter Items findest du, wie bereits angesprochen alle Gegenstände, die in Skyrim verfügbar sind.
  • Magic
    In der Gruppe Magic findest du Dinge wie Verzauberungen, Schreie, Zaubersprüche, Rollen aber auch Zaubertränke.
  • Miscellaneous
    Miscellaneous sind alle sonstigen Objekte, für die es keine passendere Gruppe gab. Hierunter fällt z.B. die Definition wie ein Actor sich im Kampf verhält (Nahkampf, Fernkampf etc.) oder auch das Objekt zur Ausgabe von Nachrichten (Message), deren Inhalt später sogar lokalisiert werden kann.
  • SpecialEffect
    Hinter Special Effects verbergen sich neben spektakuläreren Special Effects wie Explosionen auch einfachere Dinge wie Fußstapfen oder Projektile.
  • WorldData
    Die Gruppe WorldData beinhaltet Objekte über die du z.B. das Wetter beeinflussen, Monde zeigen und Lichteffekte einbauen kannst.
  • WorldObjects
    WordObjects bietet dir alles was du brauchst, um deine Welt zu gestalten. Du findest hier Türen, Pflanzen, Bodentypen sowie vom Spieler nutzbare Schalter.

Suchst du ein bestimmtes Objekt, kannst du die Filter-Textbox am oberen Ende des Object Window nutzen, um danach zu filtern.

Cell View

Cells, zu deutsch Zellen, sind in sich geschlossene Bereiche in Skyrim. Dies merkst du immer dann, wenn du während dem Spiel auf einen Ladebalken triffst: Genau dann lädt Skyrim nämlich eine neue Zelle. Im Fenster Cell View kannst du dir die verschiedenen Zellen ansehen.

Wähle hierzu zuerst deinen World Space aus der Kombobox oben links im Cell View-Fenster. Die zur Verfügung stehenden Werte sind Gruppen, wie z.B. die Interiors. Hier findest du Verliese, Häuser und andere Innenbereiche. Wähle nun in der unteren Tabelle eine Zeile aus, um die entsprechende Zelle im Editor zu laden.

In der rechten Tabelle in der Cell View siehst du parallel alle Objekte, die in dieser Zelle vorkommen. Die einzelnen Objekte kannst du anklicken, um in der Vorschau direkt zum Objekt zu springen.

Eine Zelle in Skyrim laden

Wenn du in deinem Mod deine eigene Zelle erstellt hast, speicherst du das Projekt mit File > Save. Danach startest du Skyrim und stellst sicher, dass dein Plugin auch geladen wird (siehe Teil 1). In Skyrim selbst kannst du mit der Taste „^“ nun die Konsole aufrufen und mit dem Befehl coc zu deiner Zelle springen. coc steht dabei für center on cell und der Befehl sollte etwa so aussehen: „coc DerNameMeinerZelle“ – Wobei DerNameMeinerZelle durch… na? Genau! … Den Namen deiner Zelle ersetzt wird. 😉


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Skyrim Creation Kit: Das große Video-Tutorial auf Deutsch!"

Woha das ist mal neeee Lange Erklärung, aber sehr detailliert und für die Leute die sich da rein knien wollen genau das richtig.

Ich bin aber glaube ich ein bisschen zu doof dafür^^

Sehr geil, Danke!

Echt gute Tutorials und eine schöne Textzusammenfassung. Hilft mir gut weiter!

schön ausführlich. Danke!

Hey, wirklich eine ausführliche und hilfreiche Erklärung. Vielen Dank soweit.
Ich hab allerdings nirgens etwas zum Einfügen von Musik gefunden. Kann mir vielleicht jemand einen tipp geben wie ich Hintergrundmusik einfüge?
bin bisweilen nur zu sound-feldern von zB "Cave" gekommen, aber die Tracks bekomme ich leider nicht in die Mod.

Beste Grüße

Boa, das Tutorial ist echt super. Alles wird gut verständlich erklärt und ist alles gut umzusetzen. Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Folge und hoffentlich wird das mit der Beleuchtung erklärt.

Macht weiter so!

Also ich finde, wenn man Anfänger ist und sich damit nicht wirklich auskennt ist dieses Tutorial leider nicht geeignet.

Das stimmt so nicht! Mir hat es echt gut geholfen.