Concept Art von SimCityAb morgen kommen deutsche Städteplaner in den Genuss der brandneuen Simulation SimCity. In den USA ging das Spiel bereits am gestrigen Dienstag an den Start. Überschattet wurde das Spielvergnügen jedoch durch massive Serverprobleme und lange Warteschlangen. EA ist sich jedoch sicher, dass Origin beim internationalen Start deutlich stabiler laufen wird.

Der große Ansturm virtueller Bürgermeister, die darauf brennen ihre eigene Stadt zu errichten, war für die Origin-Servern gestern offensichtlich zu viel. So war es einigen Spielern zum Release aufgrund der Überlastung zunächst nicht möglich, das Spiel herunterzuladen.

Auch wenn das Spiel dann installiert war, hieß das nicht, dass mit dem Städtebau losgelegt wurde. Spieler mussten teilweise bis zum 30 Minuten warten, bevor sie auf die Server gelangten und endlich loslegen konnten.

Für den morgigen EU-Start erwartet EA jedoch deutlich weniger Schwierigkeiten. „Wir nehmen Änderungen vor, um weitere Probleme zu vermeiden, und sind zuversichtlich, dass Origin bei den internationalen Veröffentlichungen später in dieser Woche stabil sein wird“, so der Publisher via Twitter.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "SimCity: US-Release sorgt für Serverprobleme – Europäischer Start soll reibungsloser ablaufen"

Also ich sehe ja noch gerne davon ab das man das Spiel nicht runterladen konnte, bzw. seinen Key eingeben konnte. Obwohl das durch und durch ein Armutszeugnis ist, wenn man unbedingt Origin und das Internet braucht!

Aber jetzt mal ernsthaft hier, ich MUSS in eine Warteschlange weil ich den Einzelspieler spielen will?!
Sorry dass ich das mal so direkt sage, aber das ist ja wohl die Härte und schlägt den Fass den Boden aus.
Wenn das für mich bedeutet ich kann die Sozialen-Features nicht nutzen, muss aber nicht in einer Warteschlange warten, kann ich gerne auf diese Features verzichten.
Boha hätte ich mich da gestern geärgert und dann wundern sich die Publisher wieder, warum die Leute Raubkopien besitzen?
Na weil sie besser sind als das echte Produkt und ein nicht mit so ein Bullshit wie eine Warteschlange für den Einzelspieler gängeln.

Sehe ich wie es Morgen laufen wird ich und eine Freundin wollten eigentlich heute damit loslegen im MP unsere Städte zu bauen. Läuft ganz toll, ich habe eine Warteschlange von 60 Minuten und sie kam wohl sofort rein.

Ganz schlechte Vorstellung EA! Da lob ich mir echt Steam.