Erst vor kurzem ließ Konami durchblicken, dass man an einem neuen Silent Hill-Ableger arbeiten. Doch das taten sie nicht einfach mit einer Ankündigung, vielmehr stellten sie eine Demo online, die man erst durchspielen musste, um zu wissen, dass es sich um Silent Hill handelt. Doch welche Geheimnisse stecken wirklich in der Demo?

Um es gleich vorweg zu nehmen, dieser Artikel und auch das Video selbst enthalten Story-Spoiler. Solltest du also nicht wissen wollen, was sich höchstwahrscheinlich geschichtlich in Silent Hills abspielt, solltest du jetzt aufhören zu lesen! Du wurdest gewarnt. 😉

Eine der plausibelsten Ideen stammt vom YouTuber DreamcastGuy. Und zwar geht es darum, dass der neueste Silent Hill-Teil in verschiedenen Dimensionen spielt und daher auch der Name Silent Hills (also die Mehrzahl) dazu passen würde. Immer wieder trifft man in der Demo auf Hinweise, dass man tatsächlich in verschiedenen Dimensionen unterwegs ist.

Auch scheint die Demo mehrere unterschiedliche Lösungen anzubieten. Man weiß zwar, dass man das Baby im Badezimmer dreimal zum Lachen bringen muss. Es scheint aber zahlreiche verschiedene Möglichkeiten zu geben, dies zu bewerkstelligen. Auch das würde wieder für mehrere Dimensionen sprechen.

Weitere Theorien darüber, welche Geheimnisse sich alles in der Silent Hills-Demo verstecken, kannst du dem folgenden Video entnehmen.

Silent Hills (P.T.) Demo Analysis/Speculation!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!