Wie bereits seit geraumer Zeit bekannt, werkelt der Weltraumtourist und Entwickler-Guru Richard Garriott mit dem Online-Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues aktuell an einem geistigen Nachfolger für sein im Jahre 1997 veröffentlichtes Sandbox-MMO Ultima Online. Im Zuge der diesjährigen E3-Spielemesse in Los Angeles gab es neues Videomaterial zu dem Titel zu bestaunen.

Das via Crowdfunding finanzierte Online-Rollenspiel schreitet offenbar mit großen Schritten voran. Den diesjährigen Trubel um die US-Spielemesse nutzte der Ultima-Erfinder dazu, der Öffentlichkeit den aktuellen Stand seiner neuen MMO-Schöpfung zu präsentieren.

Neben einem kurzen Rückblick auf die Ultima-Reihe werden in dem rund zwei Minuten langen Trailer auch diverse Spielszenen aus dem kommenden MMORPG gezeigt. Das präsentierte Videomaterial stammte aus der sechsten Pre-Alpha-Version und gibt somit nur den aktuellen Stand der Entwicklung wieder.

Einen konkreten Release-Termin gibt es selbstredend noch nicht. Den Trailer kannst du dir unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen. Viel Spaß!

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues – E3 2014 Trailer


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!