Shadows of the Eternals - First LookViele Nintendo-Fans werden sich sicherlich noch an Eternal Darkness: Sanity’s Requiem erinnern, zählte das im Jahre 2002 veröffentlichte Survival-Horrorspiel doch zu den besten Exklusiv-Titeln für den Nintendo Game Cube. Mit Shadow of the Eternals will das Entwicklerstudio Precursor Games einen geistigen Nachfolger zu dem großartigen Gruselspiel realisieren, der per Crowdfunding finanziert werden soll.

Crowdfunding-Kampagne auf der eigenen Webseite

Via Twitter machte das Entwicklerstudio Precursor Games jüngst auf einen Trailer aufmerksam, der exklusiv vom Online-Magazin IGN veröffentlicht wurde. Der rund eineinhalb Minuten lange Videobeitrag enthält erste Eindrücke aus Shadow of the Eternals, dem geistigen Nachfolger des hochgelobten Grusel-Adventures Eternal Darkness: Sanity’s Requiem.

Für das Original aus dem Jahre 2002 zeichnete sich damals das Entwicklerstudio Silicon Knights verantwortlich. Der damalige CEO des Studios, Denis Dyack, soll auch in die Entwicklung von Shadow of the Eternals involviert sein.

Wer sich noch alles hinter Precursor Games formiert hat, ist aktuell noch nicht klar, da die offizielle Webseite derzeit noch offline ist und die Facebook-Seite lediglich auf den Trailer von IGN verweist. Am kommenden Montag, den 6. Mai 2013, soll die Crowdfunding-Kampagne anlaufen und somit auch konkrete Infos zum Spiel enthüllt werden.

Einige Details bereits durchgesickert

Wie man aktuell einer Meldung im NeoGAF-Forum entnehmen kann, wurden aus dem Google-Cache der offiziellen Webseite bereits einige Infos herausgefischt. Demnach werden die Spieler in Shadow of the Eternals in die Rolle des Polizisten Paul Becker schlüpfen, der eines der blutigsten Gang-Massakers in der Geschichte Louisianas aufklären soll.

Die einzigen Zeugen sind zwei Überlebende zweier rivalisierender Kulte, mit deren Erinnerungen Becker nun versucht, die Wahrheit über die “Uralten” ans Licht zu bringen. Die Handlung soll rund 2.500 Jahre umfassen und sich unter anderem in Ägypten, England, Ungarn und den USA abspielen.

Episodisch strukturiert

Die Veröffentlichung des Titels soll episodisch erfolgen, weshalb man vorerst nur das Geld für die erste Episode via Crowdfunding sammeln möchte. 1,1 Millionen US-Dollar sind als Ziel angesetzt. Das Geld, was man darüber hinaus einnimmt, soll in die Entwicklung weiterer Episoden fließen sowie zusätzliche Charaktere, Perks (Fähigkeiten) und die Umsetzungen für andere Plattformen finanzieren. Aktuell ist das Spiel für PC und die Nintendo Wii U geplant.

Die erste Staffel ist auf insgesamt 12 Episoden ausgelegt, von denen jede Episode rund 2 bis 4 Stunden Spielzeit beinhalten soll. Für 25 US-Dollar gibt es die ersten 6 Episoden, während man für 50 gespendete US-Dollar die komplette Staffel und Zugang zu „Edwards geheimer Studie“ erhält.

Alle diese Infos sind jedoch vorerst mit Vorsicht zu genießen, da sie noch nicht offiziell von den Entwicklern bestätigt wurden. Im folgenden Video kannst du schon mal einen ersten Blick auf den kommenden Titel werfen. Viel Spaß!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!