Saturn Charts 1. DezemberwocheAuch diese Woche beherrscht Call of Duty: Black Ops 2 die Pole Position der Saturn-Verkaufscharts. Allerdings gab es auch einige Veränderungen auf den unteren Plätzen und mit Assassin´s Creed 3, Hitman Absolution und Far Cry 3 betritt auch gleich ein starkes Trio das umkämpfte Platzierungsfeld. Ob einer der drei Titel es schafft, die Spitze zu erobern, wird sich in den nächsten Wochen zeigen.

Call of Duty: Black Ops 2 ist nach wie vor ungeschlagen und hält sich hartnäckig auf dem ersten Platz der Saturn Charts. Während die Steel Edition des Shooters die Spitze beherrscht, ist auch die Standard-Version des Spiels auf Position 14 in der Top 20 vertreten.

Diese Woche stürmen gleich drei neue Titel die Charts. Mit Assassin´s Creed 3 und Far Cry 3 positionieren sich zwei Titel aus dem Hause des französischen Entwicklers Ubisoft auf Position 2 und 5, während der berühmte Auftragskiller und Krawattenträger 47 aus Hitman Absolution sich den 8. Platz sichert. Die dritte Position wird weiterhin souverän von Sims 3: Vier Jahreszeiten verteidigt, während Fussball Manager 13 zwei Plätze einbüßt und den 4. Platz einnimmt.

Das erfolgreiche MMORPG Guild Wars 2 verliert ebenfalls zwei Plätze und rutscht von Platz 4 runter auf Position 6. Der Landwirtschafts-Simulator 2013, welcher in der vergangenen Woche noch Platz 5 belegte, muss diese Woche mit dem 7. Platz Vorlieb nehmen und auch NFS: Most Wanted und Diablo 3 rutschen weitere 3 Plätze nach unten und bilden mit den Plätzen 9 und 10 das Schlusslicht der Top-Ten.

Call of Duty: Modern Warfare 3 sowie Sims 3, die bereits seit langer Zeit durch die Top 20 geisterten, haben die Saturn-Charts diese Woche verlassen. Wir sind gespannt, ob einer der drei Neuzugänge nächste Woche die Pole Position erkämpft. Die komplette Liste kannst du dir bei Gamestar anschauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche