Saints Row 4 GitarrenkofferWie Scott Phillips, seines Zeichens Design Director beim Entwicklerstudio Volition, vor Kurzem auf einem Presse-Event erklärte, ist derzeit keine Umsetzung von Saints Row 4 für die Konsolen der nächsten Generation geplant. Ganz ausschließen wollte es Phillips zwar nicht, doch aktuell will man sich bei dem Spiel vor allem auf den PC und die aktuellen Konsolen konzentrieren.

Vorerst nicht geplant

„Um ehrlich zu sein konnten wir eine lange Zeit nicht mit den [Next-Generation] Konsolen arbeiten und unser angepeilter Release-Termin ist nach wie vor August. Weder Sony noch Microsoft haben ein Release-Datum für ihr Gerät genannt und wir arbeiten ungern auf Plattformen, bei denen wir uns nicht mal sicher sind, ob sie überhaupt erscheinen”, sagte Phillips, schloß eine Umsetzung aber nicht gänzlich aus. “Es könnte irgendwann noch für die Next-Gen-Konsolen erscheinen, aber aktuell ist es nicht unser Plan.”

Bis vor Kurzem gehörte die Marke Saints Row noch dem Publisher THQ, der jedoch aufgrund finanzieller Schwierigkeiten im Dezember vergangenen Jahres Insolvenz anmelden musste. Die Marke wurde mit einer Vielzahl anderer Assets im Januar 2013 zum Verkauf gestellt und wurde schließlich, zusammen mit dem Entwicklerteam von Volition, von Deep Silver erworben.

Über das Spiel

Im vierten Teil der Saints Row-Reihe übernimmt der Spieler die Rolle des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika und muss sich fortan mit einer außerirdischen Bedrohung auseinandersetzen.

Um der Alien-Invasion Herr zu werden und den Alien-Anführer Zinyak zu vernichten, greift das frischgebackene Oberhaupt der USA auf seine Superkräfte zurück. Das Spiel soll erneut durch abgefahrenen Waffen und abwechslungsreichen Missionen glänzen.

Saints Row 4 wird voraussichtlich am 23. August 2013 für PC, Xbox 360 und die PlayStation 3 erscheinen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche