Der deutsche Entwickler Crytek hat einen konkreten Release-Termin für die PC-Umsetzung seines Sandalen-Epos Ryse: Son of Rome enthüllt. Demnach wird das grafisch imposante Action-Adventure bereits im kommenden Monat, am 10. Oktober 2014, für den heimischen Rechenknecht erscheinen. Gleichzeitig gaben die Macher auch die Systemanforderungen der Windows-Version bekannt.

Um den Titel mit minimalen Details zum Laufen zu bringen, wird demnach mindestens ein Intel Dual Core Prozessor mit 2.8 GHz oder eine vergleichbare AMD Dual Core CPU mit 3.2 GHz benötigt. Als Pixelbeschleuniger setzt das Spiel eine DirectX 11-Grafikkarte mit 1 Gigabyte Video RAM voraus. 4 Gigabyte Arbeitsspeicher werden ebenfalls benötigt.

Wer das Spiel mit allen Details genießen möchte, sollte entweder eine Intel Quad Core oder eine AMD Octa Core CPU in seinem PC verbaut haben. Als Grafikkarte empfehlen die Entwickler eine DirectX 11-Karte mit mindestens 4 Gigabyte Video RAM. Beim Arbeitsspeicher müssen es 8 Gigabyte sein.

Als Betriebssystem wird entweder Windows Vista SP1, Windows 7 oder Windows 8 (in der 64-Bit-Version) benötigt. Das Spiel setzt zudem DirectX in der Version 11 voraus. Eine DirectX-kompatible Soundkarte muss sich ebenfalls im Rechner befinden. Bei der Installation werden zudem 26 Gigabyte Festplattenspeicher beansprucht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche