Für die Besitzer der Xbox One-Konsole ist das Sandalen-Epos Ryse: Son of Rome aus dem Hause des deutschen Entwicklerstudios Crytek bereits seit November vergangenen Jahres erhältlich. Ende letzter Woche brachten die Macher den Titel auch für den heimischen Rechenknecht heraus. Doch wie schaut es mit einer möglichen Umsetzung für die PS4 aus?

In einem Gespräch mit dem Online-Portal Worlds Factory kam Senior Producer Brian Chambers auf das Thema zu sprechen und ließ durchblicken, dass eine Umsetzung für Sonys aktuelle Konsole durchaus im Bereich des Möglichen liegt.

“Wir sind gegenüber neuen Möglichkeiten für unsere Franchise immer offen, auch wenn wir uns im Moment eher auf die PC-Version von Ryse und die laufenden Entwicklungen unserer anderen IPs, wie Warface, Arena of Fate und Hunt: Horrors of the Gilded Age konzentrieren”, so der Macher.

Es ist somit nicht unwahrscheinlich, dass Ryse: Son of Rome eines Tages auch auf der PS4 aufschlagen wird. Sollte Crytek etwas in die Richtung ankündigen, werden wir dich natürlich darüber informieren.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche