Runes of Magic - Neue Klassen in Chapter VWie Publisher Gameforge vor Kurzem via Twitter bekanntgab, wird die Browser-Version des Free2Play Online-Rollenspiels Runes of Magic zum Beginn des kommenden Monats eingestellt. Die Client-Version des Spiels läuft jedoch nach wie vor weiter. Über die Gründe der Schließung schweigt man sich bei Gameforge aktuell noch aus.

Ab dem 1. August 2013 wird die Browser-Version von Runes of Magic endgültig abgeschaltet. Danach steht den RoM-Fans nur noch die kostenlose Download-Version des Spiels zur Verfügung. Das hat Gamefoge sowohl im offiziellen Forum als auch via Twitter bestätigt.

“Wir werden die Browser-Version am 01.08.2013 abschalten. Vielen Dank für euer Verständnis. Euer RoM Team”, heißt es auf dem Twitter-Account des Spiels.

Eine Begründung bleibt der Publisher seinen Fans allerdings noch schuldig. Die Browser-Version des Spiels ging im April vergangenen Jahres an den Start, konnte aber offenbar nicht an den Erfolg der Client-Version anknüpfen.

Erst kürzlich hat der Publisher auch die Schließung der EU-Server von RaiderZ für Ende August angekündigt. Nach Aussage von Gameforge konnten die Spielerzahlen des MMORPGs leider nicht überzeugen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!