Während die mobile Version von RollerCoaster Tycoon 4 mittlerweile für iOS-Geräte verfügbar ist, war über das Release-Datum der PC-Version bisher noch nichts bekannt. Wie das Entwicklerstudio On5 Games und der Publisher Atari jedoch vor Kurzem offiziell bekanntgaben, wird die PC-Fassung des Wirtschaftssimulationsspiels zum Weihnachtsgeschäft 2014 im Handel erscheinen.

Die PC-Version wird sich stark von der mobilen Fassung unterscheiden. Das hat Senior Marketing Director Anthony Chien bereits Ende vergangenen Monats im Rahmen eines Interviews mit dem Online-Portal Digitalspy verraten. Wie Chien damals erklärte, können die PC-Fans ein „komplett anderes Spiel erwarten“.

Die Umsetzung für den heimischen Rechenknecht soll nach Angaben der Entwickler eher eine Art “Multiplayer-Version des Spiels” darstellen und mit einem kooperativen Modus sowie mehr “sozialen Features”aufwarten.

Die mobile Version für iPhone und iPad kann aktuell via App Store zum Preis von 2,69 Euro erworben werden. Wie der Serienschöpfer Chris Sawyer bereits Mitte vergangenen Monats in einem Gespräch mit der Webseite Pocket Tactics klarstellte, war er an keinen der Umsetzungen von RollerCoaster Tycoon 4 beteiligt. „Ich habe keinerlei Einfluss auf die Schaffung von Ataris neu angekündigten RCT-Spielen”, so der Macher.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Rollercoaster Tycoon 4: Release zum Weihnachtsgeschäft 2014"

Wenn es im Winter kommen soll wäre es natürlich ganz nett etwas davon jetzt schon zu sehen. Was mir aber ganz viele Sorgen macht ist der Absatz.

Die Umsetzung für den heimischen Rechenknecht soll nach Angaben der Entwickler eher eine Art “Multiplayer-Version des Spiels” darstellen und mit einem kooperativen Modus sowie mehr “sozialen Features”aufwarten.

Das hört sich nach SimCity an und ich weiß ehrlich gesagt nicht ob ich mir solch ein Desaster nochmal wünsche. ich hoffe ganz stark das sie daraus gelernt haben. Wenn nicht wissen wir was uns un denen dann blüht