PvE-Skillungen für Schurken in RIFT

Vielfältig und oftmals verwirrend ist der Schurke in all seiner Form. Ob als Nahkämpfer, Fernkämpfer, Unterstützer oder sogar als Tank, der Schurke ist immer gut dabei. Doch was nehme ich zu meiner Lieblingsseele, was würde am besten passen? Das und noch ein wenig mehr möchte ich dir hier präsentieren.

Dieser Guide ist leider nicht aktuell. Näheres findest du unten bei den Kommentaren.

Assassine

Highest Melee-DPS

Im Grunde ist diese Skillung genauso simpel wie mächtig. Mit [FaehigkeitLink id=5321] und [FaehigkeitLink id=5316] bewaffnet geht es ans [FaehigkeitLink id=5304] und [FaehigkeitLink id=5298] spammen.

Finisher sind [FaehigkeitLink id=5325], [FaehigkeitLink id=5330] und [FaehigkeitLink id=5317]. [FaehigkeitLink id=5330]-Dot und [FaehigkeitLink id=5325]-Buff nach Möglichkeit immer oben halten. [FaehigkeitLink id=5317] als Lückenfüller nehmen.

Stealth opener ist [FaehigkeitLink id=5329].

Waffenwahl:

Langsame Hauptwaffe [Mainhand, Oberer Waffenslot] und schnelle Nebenwaffe [Offhand, unterer Waffenslot]. Distanzwaffe, Werte abhängig.

Assasine-Fähigkeiten | Seelenplaner

Barde

Supporter

Ziel hierbei ist es durch Dauerträllern aller Melodien – bis auf [FaehigkeitLink id=5369] – und Nutzen der beiden Codas [FaehigkeitLink id=5364] und [FaehigkeitLink id=5361] die Gruppe effizient zu supporten. Via [FaehigkeitLink id=5354] und [FaehigkeitLink id=5342] kommt man sehr schnell an 5 Combopunkte, um eben diese beiden Codas zu nutzen.

[FaehigkeitLink id=5348] wird nur eingesetzt, wenn alle Melodien laufen und alle Debuff-Codas aktiv sind.

Waffenwahl:

Tendenziel, ist es egal. Beim Barden sind seine Melodien und Debuff-Coda’s entscheidend. Rein fürs Interesse jedoch, 2 Langsame Waffen. Distanzwaffe, Werte abhängig.

Barde-Fähigkeiten | Seelenplaner

Klingentänzer

Moderate Melee-DPS

Ausgestattet mit [FaehigkeitLink id=5321] und [FaehigkeitLink id=5438] geht es ans [FaehigkeitLink id=5394] und [FaehigkeitLink id=5397] / [FaehigkeitLink id=5404] spammen. Sollte 1 Punkt bis zu 5 Combopunkten fehlen, [FaehigkeitLink id=5304] nutzen.

Finisher wären [FaehigkeitLink id=5405], [FaehigkeitLink id=5325] und danach [FaehigkeitLink id=5395]. Die Buffs der Finisher oben halten, die restlichen Combos beendet [FaehigkeitLink id=5395].

Waffenwahl:

Langsame Hauptwaffe [Mainhand, Oberer Waffenslot] und Langsame Nebenwaffe [Offhand, unterer Waffenslot]. Distanzwaffe, Werte abhängig.

Klingentänzer-Fähigkeiten | Seelenplaner

Nachtklinge

Highest DPS-Skillung

Ausgestattet mit [FaehigkeitLink id=5445] und [FaehigkeitLink id=5438], werden 3x [FaehigkeitLink id=5434] auf dem Gegner aufrecht gehalten.

Schaden kommt hauptsächlich aus 2 Fähigkeiten:

[FaehigkeitLink id=5442 image=1 p=1]

[FaehigkeitLink id=5417 image=1 p=1]

Die Abklingzeit wird mit [FaehigkeitLink id=5435] überbrückt.

Finisher sind [FaehigkeitLink id=5430] und [FaehigkeitLink id=5433]. Wann immer [FaehigkeitLink id=5430] ready ist, wird sie bei 5 Combopunkten genutzt, ansonsten [FaehigkeitLink id=5433]. Vergiss nicht, dass wenn du mit [FaehigkeitLink id=5430] finishst, du einmal [FaehigkeitLink id=5434] wirken musst, damit dieser aktiv bleibt.

Waffenwahl:

Langsame Hauptwaffe [Mainhand, Oberer Waffenslot] und schnelle Nebenwaffe [Offhand, unterer Waffenslot]. Distanzwaffe, Werte abhängig.

Nachtklinge-Fähigkeiten | Seelenplaner

Risspirscher

Tank

WICHTIG: Genau vor dem Pull [FaehigkeitLink id=5465] einsetzen. Danach mit [FaehigkeitLink id=5461] eröffnen, so wird der Boss auf der Stelle wo er steht umgedreht. Combopunkte werden mit [FaehigkeitLink id=5454] und [FaehigkeitLink id=5472] aufgebaut.

WICHTIG: [FaehigkeitLink id=5454] muss 3x oben gehalten werden, nur dann [FaehigkeitLink id=5472] nutzen.

Der erste Finisher ist idealerweise [FaehigkeitLink id=5474], danach [FaehigkeitLink id=5457]. Daraufhin wird [FaehigkeitLink id=5457] als Finisher GESPAMMT!, weil [FaehigkeitLink id=5457] derzeit verbuggt ist und auch wenn der Effekt des Buffes weg ist, wird dennoch im Tooltip angezeigt, er sei aktiv.

Waffenwahl:

Haupt- und Nebenwaffe, sowie Distanzwaffe sind egal. Entscheidend sind die Werte.

Risspirscher-Fähigkeiten | Seelenplaner

Saboteur

Highest AE, Movement und Range-DPS

Verzauberungen sind nicht notwendig, da sie nicht proccen, außer man nutzt die wie in meiner Skillung geskillte Fähigkeit [FaehigkeitLink id=5417]. Durch intelligentes nutzen dieser Fähigkeit kann man die Buffs der beiden Verzauberungen [FaehigkeitLink id=5438] und [FaehigkeitLink id=5321] erhalten und aufrecht erhalten. Stealth opener [FaehigkeitLink id=5441]. Danach beginnt die normale Rotation.

Idealfall:

[FaehigkeitLink id=5512 image=1] x2

[FaehigkeitLink id=5521 image=1] x1

[FaehigkeitLink id=5517 image=1] x1

[FaehigkeitLink id=5529 image=1] x1

Waffenwahl:

Langsame Hauptwaffe [Mainhand, Oberer Waffenslot] und schnelle Nebenwaffe [Offhand, unterer Waffenslot]. Distanzwaffe, Werte abhängig.

Saboteur-Fähigkeiten | Seelenplaner

Scharfschütze

Moderate Range-DPS

[FaehigkeitLink id=5438] und [FaehigkeitLink id=5321] verzaubern und [FaehigkeitLink id=5594] IMMER vor dem Angriff setzen.

Zu Beginn kommt [FaehigkeitLink id=5585], danach direkt mit [FaehigkeitLink id=5591] finishen. [FaehigkeitLink id=5585] jede Minute dazu nutzen, um [FaehigkeitLink id=5591] schnell mit 5 Combopunkten nachzubuffen.

Die restliche Zeit dienen [FaehigkeitLink id=5588] und [FaehigkeitLink id=5623] dazu, Combopunkte aufzubauen, um mit [FaehigkeitLink id=5589] zu finishen.

Waffenwahl:

Haupt- und Nebenwaffe Werte abhängig. Langsame Distanzwaffe.

Scharfschütze-Fähigkeiten | Seelenplaner

Stärkste Melee- und Range-Seele: Persönliche Sicht

Ich sehe Nachtklinge und Scharfschütze als die derzeit stärksten PvE-Skillung an, weil Nachtklinge auch kurzzeitig vom Boss weg kann und dennoch weiterhin guten Schaden fährt, auch die AE Stärke der Nachtklinge ist nicht zu verachten. Somit macht dieser zwar weniger Direkt-Dmg als der Assassine, jedoch ist er mobiler und umfangreicher einsetzbar. Der Scharfschütze als Range-DD deshalb, weil er den stärksten Rangedmg anrichtet. Er ist tzwar immobiler, als der Saboteur, macht dafür jedoch gehörig mehr Schaden.

Priorität der Attribute

DD-Damage Dealer

Geschicklichkeit = Krit und Angriffskraft [0,5 AP pro 1 Punkt Geschick]
Krit = Enorme Schadenserhöhung
Stärke = Angriffskraft [0,5 AP pro 1 Punkt Geschick]
Angriffskraft = Schadenserhöhung

In der Reihenfolge wäre meine Prioritätenliste, da es sich in meinen Augen mehr lohnt auf Krit zu gehen als auf Angriffskraft. Einfach aus der Tatsache heraus, das kritische Treffer in schneller Folge den Schadensoutput enorm steigern können..

Tank

Ausdauer = Mehr Lebensenergie.
Härte = Geringerer Basisschaden der Kritischen Angriffe von NPC’s
Geschicklichkeit = Ausweichen [1 Geschicklichkeit = 1 Ausweichen].
Ausweichen = Erhöhte Chance nicht von einem Angriff getroffen zu werden.
Parieren = Erhöhte Chance einen körperlichen Angriff abzuwehren.

Ausdauer, hallo Fleischpanzer. Die Ausdauer ist deshalb das Hauptattribut, weil die Absorbisationseffekte mit der maximalen HP skalieren und aus diesem Grunde ist ein erhöhter Lebenpool einfach notwendig. Härte folgt, Härte ist solange zu Verzaubern und ins Equip zu stopfen bis man sich wünscht, kritisch getroffen zu werden. Ab einem gewissen Wert, machen die kritischen Treffer nämlich weniger Schaden, als die normalen Angriffe. Geschicklichkeit und Ausweichen folgen danach, weil tendenziel eh ein erhöhter Geschickwert auf den Gegenständen Vorhanden ist und somit auch die Prozentuale Ausweichrate steigt.

Trefferwertung!

50 Trefferwertung = 0% Chance einen Mob/Boss in einer 50er Nonexpert-Instanz/Rift zu verfehlen.
100 Trefferwertung = 0% Chance einen Mob/Boss in einer 50er T1-Expert-Instanz/Rift zu verfehlen.
150 Trefferwertung = 0% Chance einen Mob/Boss in einer 50er T2-Expert-Instanz/Rift zu verfehlen.
200 Trefferwertung = 0% Chance einen Mob/Boss in einer 50er Raid-Instanz/Rift zu verfehlen.

Grundlegend sagt man, dass -50 Trefferwertung für jede Contentstufe als MINIMAL-Wert zu nehmen ist.

Abschließend

Ja, ich habe die Cooldownfähigkeiten nicht mit in die Erklärung/Hilfestellung genommen. Es ist situationsbedingt, wann der richtige Zeitpunkt ist, diese zu nutzen und ich dir an dieser Stelle nicht die gesamte Arbeit abnehmen möchte. Die Cooldowns im richtigen Moment zu nutzen wird die Progress-Spieler von den Gelegenheitsspielern unterscheiden.

Dieser Guide stammt von Pästan, Ethianer und Leibgarde der Gilde „Wanted“ auf dem EU-PvP-Server Rhazade.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Rift: 7 PvE-Skillungen für Schurken"

Genau was ich gesucht habe, Danke! Ab wann empfiehlt sich denn der Saboteur zum leveln, oder ist z.B. der Waldläufer da sehr viel besser geeignet?

Der Saboteur ist zum LvLn eher ungeeignet, später auf 50 jedoch dient eine nette PvP-Saboteur Skillung zum farmen und Dailys machen.

Zum LvLn empfiehlt sich, immer der Waldläufer, da durch das Pet downtimes (Leben regenerieren) vermindert werden können.

Ab LvL 30 ist aber auch der Assasine zu empfehlen, durch das parasitische Gift und seinen CC möglichkeiten kann er ebenfalls downtimes verhindern bzw. vermindern.

Hm und was ist mit Trefferwertung? nebensächlich?

Beim LvLn, ja. Zur Trefferwertung an sich gehe ich ein wenig weiter unten drauf ein.

juten
ich hätte da mal eine frage zum scharfschützen und zwar kommt bei dir ja angeblich das talent schnellschuss zum einsatz ,soweit so gut :).
nun frage ich mich aber wie du das genau machst da dieser skill ja ein waldläufer talent ist und du in dem scharfschützen specc garkein waldläufer mit drinne hast ?

Weiter unten, steht das ich es bei zeiten ändern werde. derzeit nur viel zu tun. Serverevent planen u.ä..

Der Saboteur ist zum Leveln nicht unbedingt so ungeeignet, da er mit der richtigen Skillung keine Aggro aufbaut beim Ladungen platzieren. Daher startet der Kampf erst beim zünden der Ladungen … und die Single-Target Ladungen können verdammt hohe kritische Treffer erzielen.
Dies führt dann dazu das der Mob schon manchmal 2/3 Leben verloren hat bis er in Nahkampfreichweite ist.

Das stimmt schon, Flüstereinrichtung ist eine passable Fähigkeit. Das Problem des Saboteurs bleibt aber bestehen, das er Probleme hat im Langfristigen Kampf zu bestehen. Sprich, Mob 1 stirbt in Sekunden gut Platzierte Klebebombe und der Mob ist tot ehe er an dir dran ist. Problem ist dann aber, dass sollte und das ist sehr oft der Fall, sich dann noch ein oder gar 2 Monster in den Kampf einmischen wirds Kritisch und Bewegung kommt ins Spiel.

Sollte genug Fläche vorhanden sein, ist dann auch das kaum ein Problem. Nun gehen wir aber von der Theorie in die Praxis, auf jeden millimeter stehen 1-2 Mobs und durch die Mobilitätsabhängigkeit des Saboteurs beim LvL-Kampf gegen Mehrere Gegner würde er sich in einem Endlosen Kampf wiederfinden und über k urz oder lang, dabei sterben.

Aus diesem Grund ist er ineffizient, in der Theorie ist der sabo genial. In der Praxis komplex, zumindest im PvP und LvLing.

Wollt mal eben fragen wieviel Hit man so braucht? Und was ist beim Risspirscher mit Parrieren & Ausweichen? Und warum erwähnst du keine Waldläufer skillung?

Aber für den ersten Guide, machste das schon gut 🙂

Vorweg, weil Waldläufer keinen Schaden macht…nichtmal ein bisschen..ich meine, der Scharfschütze macht schon kaum Schaden im Vergleich zum Rest…aber der Waldläufer ist nun wirklich die Lachnummer schlechthin. Ein T2 Range-Kleriker macht, 2x soviel Schaden wie ein T2 Scharfschütze und fast 3x soviel wie ein Waldläufer. Von daher, zum LvLn JA! fürn PvE-Content NEIN!

Trefferwertung ist wie folgt:

50 Trefferwertung – 50ziger Nonexpert Instancen

100 Trefferwertung – 50ziger T1 Instanzen

150 Trefferwertung – 50ziger T2 Instanzen

200 Trefferwertung – Raid-Instanzen und Rifts

Das sind die Hardcaps, sprich sobald diese Trefferwertung erreicht ist verfehlst du NIE! Grundlegend sagt man, das 120-150 minimum für Raids sind.

Was den Tank angeht, bedanke ich mich. Ich werde dies in der Präoritätenliste ergänzen, ich bin damit jetzt nur vom DD/Supporter ausgegangen. Grundlegend, ist Ausweichen immer über Parrieren. Den wie wir alle sicher wissen, man kann Zaubern ausweichen aber nicht parrieren. *grins*

So, Aktualisiert. Trefferwertung und Tankpräoritätenliste hinzugefügt. Ich hoffe, das dies nun zukünftige Fragen beantworten wird und ich bitte um verzeihung, das ich diese erst jetzt hinzugefügt habe.

jo so siehts doch gut aus 🙂 Mach weiter so 🙂

Danke für deine mühe sehr tlle guide 😉

Man hat auf LvL 50 und mit fast Rang 6 ja eh nichts besseres zu tun. *lacht*

Danke *grins*

Eine Frage gibts doch noch 😛

Die gute alte frage der waffenwahl: lieber langsame Waffen oder schnelle Waffen? Oder eher Haupthand Langsam Nebenhand Schnell oder umgekehrt? (Für Meeles & Tank)

Danke im Vorraus schonmal für deine Antwort

Wo ist deine Kamera….3 Minuten bevor ich nach hause komme, schreibst du deine Frage. Memo an mich, die nächsten 3 Stunden die Kamera suchen.

Waffenwahl, werde ich nachtragen. Jetzt schonmal für dich:

Grundsätzlich, Langsame Mainhand und Schnelle Offhand.
Ausnahmen sind der Saboteur, Barde und Risspirscher.

Saboteur, profitiert tzwar auch von einer Langsamen Mainhand, jedoch gibt es Schnelle Waffen die Ihm eine solche Statverbeserung geben, das es den erhöhten Schaden der Langsamen wieder wett macht. [Zum Beispiel der Rang 5 dolch und das Rang 5 Schwert, dolch hat Crit was für den Saboteur das wichtigste überhaupt ist und dieser Crittwert gleicht den fehlenden Schaden wieder aus.]

Der Barde, profitiert von 2 Langsamen Waffen [auch hier Statabhängig] bzw. ist es bei Ihm eh egal. Er ist und bleibt Supporter, weshalb ein Barde auch Nackt mitkann [solang er irgendwie die Trefferwertung erreicht]

Beim Risspirscher ist es tendenziel vollkommen egal, hier entscheiden sich wirkich vollkommen die Werte, die auf den Waffen sind.

Bei dem Assesine Spec ist es sehr wichtig, das ihr einen Dolch in der Mainhand habt. Ich weiß leider nicht, wie es berechnet wird. Dennoch erhöht sich euer Styleschaden um gut 50 Pro Angriff. Testet es einfach an der Puppe aus, ihr werdet euch wundern, wie eure DPS sich um gut 50-75 erhöht 🙂

Hehe, danke für die fixe antwort. Big Brother`s watching you 😀

So, Guide aktualisiert. Zu jeder Skillung ist nun über dem Seelenplaner die Waffenwahl zu finden.

Mfg
Pästan

gibts nen bestimmten Grund warum es keine Waldläuferskillung gibt?

Vorweg, weil Waldläufer keinen Schaden macht…nichtmal ein bisschen..ich meine, der Scharfschütze macht schon kaum Schaden im Vergleich zum Rest…aber der Waldläufer ist nun wirklich die Lachnummer schlechthin. Ein T2 Range-Kleriker macht, 2x soviel Schaden wie ein T2 Scharfschütze und fast 3x soviel wie ein Waldläufer. Von daher, zum LvLn JA! fürn PvE-Content NEIN!

Zitat von mir, weiter oben

bzgl Risspirscher:

Hast du deine gepostete Skillung so auch in Intanzen(T2) getestet?

Würdest du die ganzen oberen Punkte des Klingentänzerbaumes in den Risspirscher baum stecken verbesserst du das Rift Guard Schild um einiges.
Genau genommen um 11%. Elf Prozent weniger Schaden würde ich immer über 6% mehr Parierwertung setzen – das bisschen Ausweichwertung über die erhöhte Dexterity sollte das auch nicht wett machen.

Meiner Erfahrung nach wirds vor allem bei den schwer zuschlagenden Bossen für die Heiler kritischer dich zu heilen, wenn du zu sehr auf Avoidance denn Mitigation gehst.

Lieben Gruß

Ist mir bekannt, ich habe von einer Improved-Rift-Skillung jedoch abgesehen. Es ist für Heiler erträglicher, wenn du einen Schlag öfters ausweicht als 11% Weniger generellen Schaden.

Bei Hardhittern, ist es immer ein gespaltenes Schwert. Hier entscheidet sich das Gear, mit Low bzw. gerade entsorechendem Gear ist eine Improved Skillung merklich besser, da von sich aus das Avoid fehlt und die 11% weniger Schaden spürbarer sind. Auch der erhöhte Livepool aus Improved Guardian-Phase, ist bei Low-Gear eher zu empfehlen.

Ich werde, allein nur nachdem was ich gerade hier geschrieben habe, das ganze nochmal durchgehen. Irgendwie, sehe ich den Fehler. Ich bin an dieser Stelle, von meinem Gear ausgegangen und nicht vom Einsteiger-Gear.

Lieben Gruß zurück

Was die Heilerfrage angeht – so bin ich immer mit einem Bewahrer, also Hotheiler, unterwegs; Dieser kann auf Spitzen weniger gut reagieren, weshalb deine Skillung für mich generell nich in Frage käme – vielleicht solltest du diesen Aspekt(wenn du eh nochmal drüber schaust) dann auch berücksichtigen.

Was den Equipmentstand anbelangt bin ich wohl etwa bei t1,5 anzusiedeln – bei dem Stand komme ich mit einer Risspirscher/Klingentänzer Skillung schon auf 19% Dodge (ohne mitgeskillter beweglichkeit) – laut diverser Gerüchte soll das Cap bei 20% liegen..da ich diesen Stand niemals ohne KurzzeitCds erreicht habe, kann ich wenig dazu sagen, ob dies auch stimmt. Konntest du an der Stelle schon Erfahrung sammeln?

Gruß

Achja – Gedächtnisstütze ist ein weiterer Punkt, den ich gerne ansprechen würde.
Während der Zeit als man als blinkender Schurke noch durch Böden fiel lernte ich diesen Spell kennen und lieben, da er einen in diesen Momenten immer wieder an die Oberfläche brachte.

Ich habe den Spell seitdem immer in mein Tankverhalten eingebaut und bereue dies nicht. Grade seit dem rettenden Patch, wo der oben genannte Bug gefixt wurde, kann man Gedächtnisstütze und Rückblende auch Bedenkenlos nutzen.

Mit runtergeskillten Cooldown hat der Spell eine 30 Sekündige Abklingzeit – diese 30 Sekunden Marke ist wichtig, da viele Bosse eben genau so lange brauchen um ihre „ich bin ganz fies zu dir, wenn du gleich noch an mir dranstehst“-fähigkeiten zu benutzen.
Stichworte sind hier beispielsweise der Endboss des Eisengrabes oder der vorletzte Boss im Runental.

Meinst du die Assassinen Melee Skillung hat ne Daseinsberechtigung im T1/T2 Bereich?

Ja und nein, Ihr anständiger Schaden mit der leichtigkeit zu spielen. Gibt ihm eine Daseinsberechtigung, das problem des ganzen ist einfach das viele Bosse sehr Meelefeindlich sind und aus diesem Grunde Range-Schurken lieber gesehen werden.

So, wenn auch verspätet. [Endlich Rang 6 gemacht]

Guide an den Patch 1.1 angepasst, viel Spaß damit.

Yeah, gz zu Rang 6 und danke fürs Aktualisieren!

Gibts keine Waldi Skillung mehr? Hab die Alte die mal im Rift Forum stand geno0mmen ^^..

Also die Waldläufer/Scharfschütze/Nachtklingen Skillung!

Das sind 50er Skillungen, als lvl Skillung ist und bleibt der Waldi der beste.

Hmm… und dann keine Waldläuferskillung? Ohje… und ich dachte Du hättest Dich wirklich intensiv damit befasst…

Schau nur mal hier http://foren.riftgame.de/showthread.php?13385-Erfahrungen-eines-T2-DD-Schurken-(Achtung!-Kein-Heulthread!)&p=191660&viewfull=1#post191660

Alleine mit dieser Skillung mache ich mehr Schaden als mit deiner MM Skillung… sowohl an der Bosspuppe als auch in Instanzen. Beides in T1 getestet.

1. Nicht beleidigend werden, ich habe viel Arbeit in den Schurken gesteckt und das solltest du merken.

2. Macht jeder Mensch ein Fehler und es tut mir Leid, das mir manche sachen entgehen. Ich bin auch nur ein Mensch.

3. Bedanke ich mich bei dir, auch wenn du eine freundlichkeit ausstrahlst, die nur von einem Betrunkenen Kneipenschläger getoppt werden kann.

Zum abschluss,
Ich werde die Skillung, demnächst mit einbauen.

Was soll eigentlich dieser Quatsch mit der Langsamen Waffe Mainhand, schnell Offhand? Der schaden der Styles wird anhand der DPS einer Waffe berechnet, nicht am Min/Max Schaden. Bei Nahkampf skillungen immer die Waffe mit den meisten DPS in die Mainhand, wobei sowohl für main als auch für Offhand schnelle Waffen bevorzugt werden sollten wegen Gift/klingenprocs.

Jaein, wie im Offiziellen Rift forum bereits erwähnt. Nicht alle Style’s des Schurken gehen vom DPS Wert aus, desweiteren haben langsame Waffen meistens einen höheren DPS-Wert. Zudem, sind in manchen Skillungen die Verzauberungs und Gift Procc’s nicht so effizient, wie der Whitedmg.

Ich lasse mich gerne korrigieren, solange der Umgangston höflich bleibt.

Wie guckt das eig aus, so von wegen Nachtläufer-Skillung zum leveln? Is das eher schwer oder easy? ^^ Steh nich so auf Waldi, wo das Pet alles macht, ich will selbst mitmetzln (im Nahkampf aber ^^)

Nachtklinge, es geht. Durch die Range Fähigkeiten und guten AE möglichkeiten, ist die Nachtklinge schon effektiv. Ihr größtes Problem sind viele Downtime’s, die Assasine zum vergleich bekommt später ein Gift das Ihn heilt und hat viele Stunmöglichkeiten die die Nachtklinge durch Rangefähigkeiten ausgleicht.

hallo pästan,

erstmal vielen dank für deine supi arbeit und recherchen. einen kleinen fehler habe ich gefunden, den du sicherlich gerne berichtigen würdest.

bei dem scharfschützen hast du unter anderem folgendes geschrieben:

„Die restliche Zeit dienen Machtvoller Schuss und Schnellschuss dazu, Combopunkte aufzubauen, um mit Präzisionsschuss zu finishen.“

schnellschuß kommt von der waldläuferseele und den waldläufer hast du in deinem skillungsbeispiel nicht mit dabei.

grüße und weiter so!

Dieser Fehler, wurde bereits im Offiziellem Riftforum erwähnt und ich werde ihn bei zeiten ändern. Jeder sollte ja in etwa wissen, welcher skill eigentlich gemeint ist. *lach*

Hallo,

mich würde interessieren, was ihr zu folgenden Build sagen würdet:
http://seelenplaner.telara.net/#rogue;6;34,55500051050003032211;31,0055000001;28,50030205002

lbg

Skillung oben in Bezug auf T1/T2 und Expert-Rifts.

Humbuk, 5 Meter mehr Range unnütz. Hit ist wirklich nützlich.

3 Punkte in Blutung, ebenfalls humbuk. Weil es nur bei Meele Hits procct, nicht bei Fehrnkampfskills/hits.

sry aber den satz versteh ich nicht
Vergiss nicht, dass wenn du mit Geißel der Finsternis finishst, du einmal Feuerstachel wirken musst, damit dieser aktiv bleibt.

Wenn du Geißel der Finsternis nutzt, kannst du weder Flammenstoß noch Flammenschlag wirken. Diese beiden Fähigkeiten erneuern den Dot vom Flammenstachel, ohne das ein neuer Flammenstachel gewirkt werden muss. Wenn du nun Geißel der Finsternis einsetzt, musst du um den Dot aufrecht zu erhalten können 1x Feuerstachel wirken. Vergisst du es, musst du dierekt wieder 3x Feuerstachel auf den Gegner wirken um den Dot neuaufzubauen.

Mfg
Pästan

Hallo Pästan!

Würde so eine Skillung beim Tank nicht auch funktionieren, oderüberseh ich da was? Geschicklichkeit Skill ich mit, um eben mehr ausweichen zu bekommenund das Pet vom WL bringt mir auf 50 eh nichts mehr oder, da man das verbesserte ja nicht skillt. Ich überlegemir nen Schurken als Twink anzufangen und dann als Tank zu leveln.

Oder sollte man da ne zweite Rolle kaufen, weils sonst ewig dauert?

http://seelenplaner.telara.net/#rogue;6;32,5551333130115110021011;30,550000005;29,50003

Weil Rissgefängnis zb ist ja nicht essentiell, das hast dabei um verbesserten Rissschutz zu stärken oder?

mfg

Die zweite Rolle kostet 30G, das ist fast geschenkt. Meine hatte ich noch vor Level 20 und Anfang 40 hatte ich dann alle 4 gekauft.
Ich würde dir bei keinem Char (unabhängig von Schurke oder nicht) empfehlen alles in eine Rolle quetschen zu wollen. Mit 50 hat letztendlich jeder alle 4 Rollen (und braucht sie auch).

Grundlegend, die Skillung kannst du nutzen. Das ist das schöne an rift, die Vielfalt der möglichen Seelenkombinationen. Die von mir gepostete ist die: „Halb Brainafk-Most HP skillung“. *lach*

Das Pet, bringt dir mehr…VIEL mehr als du auf den ersten Blick erahnen könntest oder zeig mir auch nur eine möglichkeit, dir einen Boss länger als 30 Sekunden, alle 2 Minuten vom hals zu halten [sofehrn genug Platz ist, ist der Boss nicht sehr viel schneller als du, kannst du die Zeit noch weiter hochtreiben.]? Es ist ein kleines Gimmik, Pet iwo hinter ner Säule „parken“ und dann mit Aggroumleitung + Spott zusehen wie der Boss zur Sau rennt, während du dich einfach mal in die andere richtung wegteleportierst. [Passt auf Resettzonen von Bossen auf, *lach*.

Ja habe ich und Rissgefängnis, ist einer der besten ingame CC’s! Richtig eingesetzt, kannst du dir so UNGEHEUR viel Ärgernis ersparen. Seih es bei Trashmobs oder auch bei Bossadds.

Danke für die schnellen Antworten!

http://seelenplaner.telara.net/#rogue;6;32,5551333130115111021111;30,550000005;29,5001

Werd das Gefängnis dann mal mitnehmen und zwischen Barde und Waldläufer mal wechseln versuchen.

Wie tankt man den als Schurke eig mehrere Trashmobs? Mit Schlag, Tab, Schlag, Tab, Schlag ? oO 🙂 weil Aoe hab ich bei den Skills keinen entdecken können, oder hab ich da was übersehen?

Danke nochmals

mfg

Ebenenanziehung, AE Spot und teleportiert ALLE Gegner vor dich.

Schattenblitz, 20 Meter Teleport der am Einschlagspunkt AE Schaden anrichtet.

Rissstörung, AE [Ohne CP] der Schaden anrichtet un dden Schaden der Gegner minimiert.

[Alles RP]

Zwillingshieb, trifft 2 Ziele.

Kombinationsattacke [Finisher], trifft bis zu 5 Ziele.

[Klingentänzer]

Wobei die Sachen ausm RP, vollkommen ausreichen.

Reihenfolge wäre:

Schattenblitz

Ebenenanziehung

Rissstörung CD spammen.

Sobald Schattenblitz wieder Ready, wieder schattenblitz.

Ich muss leider mitteilen das ich auf Kleriker rerollt habe, *hust* nicht weil mir Schurke nicht liegt ich mag Ihn immernoch. Es ist nur die Gewohnheit und…mir liegt heilen einfach mehr. 7 Jahre lang PvP Heiler gewesen, ich hatte die Hoffnung gehabt mit Rift als DD durchzustarten….hat 2 Monate geklappt. *lach*

Doch keine Angst, ich werde nach Kräften und bei Zeiten diesen Guide aktuell halten und um es nochmal zu erwähnen:
Dies sind keine Ultimate Skillungen, sondern Universale Skillungen mit deren hilfe Ihr alle Aspekte der Seelenkombination verstehen lernen sollt und darauf Euch eigene Skillungen bauen sollt, wer die 0815 Top Seelenkombo will, geht ins Riftforum.

Guten Tag,

auch wenn der TE auf Kleri rerollt, sollten solche Guides doch aktuell sein. Es wär hilfreich, wenn die Skillungen dem aktuellen Patch angepasst werden. Oder einfach erwähnt, das diese Skillungen ALT sind.

Als Beispiel – was nicht mehr akutell ist und in meinen Augen eigentlich nie gewesen ist:

Stärkste Melee- und Range-Seele: Persönliche Sicht

Ich sehe Nachtklinge und Scharfschütze als die derzeit stärksten PvE-Skillung an, weil Nachtklinge auch kurzzeitig vom Boss weg kann und dennoch weiterhin guten Schaden fährt, auch die AE Stärke der Nachtklinge ist nicht zu verachten. Somit macht dieser zwar weniger Direkt-Dmg als der Assassine, jedoch ist er mobiler und umfangreicher einsetzbar. Der Scharfschütze als Range-DD deshalb, weil er den stärksten Rangedmg anrichtet. Er ist zwar mobiler, als der Saboteur, macht dafür jedoch gehörig mehr Schaden.

Danke

Lies den Text über deinem, ich hatte derzeit enorm viel Arbeit um die Ohren. Nicht nur für mein RL, auch für mein Projekt Ashfalidor. Um ein wenig Nachsicht darf ich für all die Arbeit doch wohl hoffen, ich habe gesagt ich werde das alles nach Kräften Aktuell halten. Nur habe ich derzeit einfach noch nicht die Zeit.

Bitte.

Hi Moep,

> Es wär hilfreich, wenn die Skillungen dem aktuellen Patch
> angepasst werden.

Leider können wir nicht alle Guides aktuell halten. Das ist schlichtweg nicht möglich, da sich zu viel ändert (z.B. ganze Quests in der Guide-Reihe Saga der Ewigen, Seelen, Mechaniken etc. pp.).

So ein Guide ist sehr, sehr aufwendig und du siehst am Datum unter der Überschrift dass er vor 1.2 erschienen ist. Eine so hohe Erwartungshaltung, dass jeder Guide immer aktuell gehalten wird ist sicherlich nicht der richtige Weg.

Aber du kannst gerne mithelfen und uns neue Guides schicken oder in den Kommentaren Aktualisierungen posten.

Ja ich kann dich gut verstehen, blos ist es halt so, das ich deinen Guide als Vorlage genommen habe und feststellen musste, das es so nicht stimmt, das es bessere Skillungen gibt für meine Fernkampfspielweise.

Daher nochmal meine bitte schreib doch einfach mal am Anfang das es keine Aktuellen Skillungen mehr sind. Das sind doch keine 2 Minuten arbeit.

Danke

Erledigt.

Moin,
zum Assasin specc, wird Wilder Schlag als Lückenfüller benutzt da Hinterrücks und Durchstich ja beide kurzen cd haben?

Aktualisieren oder gleich mal löschen den Müll!