Kriegsfront Weißfallsteppen bei RIFTNeben den Änderungen am Dungeon Tier und der Endgame-Ausrüstung wird es in Version 1.7 von RIFT auch am PvP zahlreiche Änderungen und Neuerungen geben. Dazu gehören u.a. eine Erhöhung der Prestige-Ränge von 8 auf 40, die Entfernung der PvP-Seelen sowie die Einführung von Bolstering und Söldnern.

Den neuen Maximal-Prestige-Rang von 40 wirst du etwa in der gleichen Zeit erreichen, die Umstellung hat jedoch zur Folge, dass der Fortschritt „etwas glatter“ gestaltet wird und du wesentlich häufiger Belohnungen erhältst. Dein aktueller Rang wird natürlich in das neue System konvertiert.

Mit jedem Rang, den du erreichst, erhältst du u.a. ein neues, komplettes Ebenen-Einstimmungslevel. Investieren kannst du die ingesamt 39 neuen Punkte dann in die brandneue Einstimmung „Pfad des Kriegers“. Die PvP-Seelen werden aus dem Spiel entfernt und die beliebtesten Fähigkeiten und Boni in einzelne Einstimmungs-Level gepackt.

Zudem werden mit RIFT 1.7 zwei neue Systeme im PvP ihren Weg ins Spiel finden. Mit Hilfe des Bolstering werden deine Stats auf das für PvP empfohlene Minimum erhöht, bis du Rang 13 erreicht hast. Wartezeiten in den Kriegsfronten sollen mit Hilfe des neuen Söldner-Systems reduziert werden, das dich zu einem Mitglied der gegnerischen Fraktion macht. Mehr zu den PvP-Änderungen erfährst du auch auf im Community-Blog von RIFT.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche