Resident Evil: Revelations - Wii UDer 3DS-Hit Resident Evil Revelations wird diesen Monat für den PC und die Konsolen veröffentlicht. Unter anderem werden auch Fans der Nintendo-Konsole Wii U in den Genuss des Survival-Horror-Schockers kommen. In einem brandneuen Trailer stellt Capcom nun die vielfältigen Möglichkeiten vor, die sich den Nintendo-Spielern dank des Wii U-Controllers bieten werden.

Vielfältige Möglichkeiten

Neben der Möglichkeit, die Karte über den Bildschirm des Controllers einzusehen, können auch Waffen oder nützliche Gegenstände aus dem Inventar bequem ausgewählt und verwendet werden. Auch wird es möglich sein, mit Hilfe des Controllers mit der unmittelbaren Umgebung zu interagieren. Ein fließender Übergang vom TV zum Controller ist ebenfalls möglich, so dass man sein Spiel unterbrechungsfrei unterwegs fortsetzen kann.

Ein witziges Feature ist auch die Möglichkeit, den wandelnden Kreaturen eine Text-Nachricht zu verpassen, die andere Spieler im Miiverse in Form einer Sprechblase zu sehen bekommen, sobald sie die entsprechende Kreatur ins Visier nehmen. Wer einmal scheitert, kann inm darauffolgenden Menü die Todesnachrichten anderer Spieler lesen, um zu erfahren, weshalb sie das gleiche Schicksal ereilte.

Im folgenden Trailer kannst du die Vorteile der Wii-U-Steuerung in Aktion erleben. Viel Spaß!

Resident Evil Revelations | Die Wii U-Version im Blick

Queen Zenobia finden und Preis abstauben

Am 24. Mai 2013 wird Resident Evil: Revelations für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die Nintendo Wii U im Handel erscheinen. Wer sich die Zeit bis dahin unterhaltsam vertreiben möchte, sollte der offiziellen Webseite des Spiels einen Besuch abstatten.

Dort bekommen wartende Fans die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Social Media-Spiels auf die Suche nach dem verschollenen Schiff “SS Queen Zenobia” zu begeben. Wer das riesige Kreuzfahrtschiff ausfindig macht, bekommt die Chance, einen exklusiven Preis zu gewinnen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!