Nachdem es bereits im Juli vergangenen Jahres erste Gerüchte über eine Fortsetzung von Resident Evil Revelations gab, tauchten nun im Netz ein neues Artwork sowie das angebliche Cover der Xbox 360-Version auf, die für weitere Spekulationen unter den wartenden Fans sorgen. Arbeitet der japanische Entwickler und Publisher Capcom tatsächlich an einem Nachfogler?

Die Originalmeldung stammt vom französischen Portal Gamer In A Box, welches die beiden Impressionen laut eigener Aussage auf der offizielle Xbox-Website entdeckte. Diese wurden zwar mittlerweile wieder entfernt, konnten allerdings vorher von dem Portal gespeichert werden.

Während auf dem vermeintlichen Xbox 360-Cover das Auge eines Zombies hinter einem verrosteten Gitter zu sehen ist, zeigt das besagte Artwork einen ziemlich heruntergekommenen Gefängnistrakt, der zumindest optisch gut zu einem Resident Evil-Spiel passen würde:

Resident Evil Revelations 2 - Xbox 360-Cover-Footage

Resident Evil: Revelations 2 - First-Footage

Ob es sich dabei tatsächlich um Resident Evil Revelations 2 handelt, ist derzeit noch unklar. Ein Sprecher von Capcom hat sich bereits gegenüber IGN zu dem Thema geäußert, wollte die Echtheit der beiden Bilder allerdings weder bestätigen noch dementieren. “Capcom hat bisher noch nichts angekündigt”, so das offizielle Statement.

Das erste Resident Evil Revelations wurde zuerst für das Nintendo Handheld 3DS veröffentlicht und später auch für den PC und die alten Konsolen portiert. Bleibt abzuwarten, ob dieses Mal auch die Next-Gen-Plattformen bedient werden.

Eine offizielle Ankündigung des Titels könnte im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show erfolgen. Das Event wird im Zeitraum zwischen dem 18. und 21. September 2014 in der japanischen Hauptstadt stattfinden.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche