Vor ein paar Wochen haben wir darüber berichtet, wie man schon vor dem offiziellen Release der kommenden Neuauflage von Resident Evil ein paar Belohnungen abstauben kann. Was uns der verantwortliche Entwickler und Publisher Capcom allerdings bisher verschwieg, war, was die Spieler genau bekommen werden. Nun haben die Macher das Geheimnis gelüftet.

Wer sich demnach auf der entsprechenden Webseite des Spiels registriert und somit automatisch zur Verbreitung der Epidemie in Raccoon City beiträgt, darf sich, sobald die Infektion 100 Prozent erreicht, auf jeweils ein BSAA-Kostüm (The Bioterrorism Security Assessment Alliance) für Chris Redfield und Jill Valentine im fertigen Spiel freuen.

Aktuell befindet sich der Fortschritt der Epidemie bereits bei 79 Prozent. Wer die Belohnung also haben möchte, sollte sich nicht mehr allzu lange Zeit mit der Anmeldung lassen. Resident Evil Remastered soll hierzulande laut dem aktuellen Stand Anfang des kommenden Jahres für PC, Xbox 360, PlayStation 3 und die beiden Next Generation Konsolen von Sony und Microsoft im Handel erscheinen. Einen konkreten Release-Termin gibt es bisher allerdings noch nicht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!