Mit Red Dead Redemption brachte Rockstar San Diego im Mai 2010 ein grandioses Action-Adventure für Xbox 360 und PlayStation 3 auf den Markt, das bei Fans und Fachpresse gleichermaßen für Begeisterung sorgte. Allen Hoffnungen zum Trotz wurde der Titel nie für den PC portiert, doch nun könnte das Spiel doch noch für den heimischen Rechenknecht erscheinen.

Das zumindest deutet ein Eintrag auf der offiziellen Webseite im Kompatibilitätscenter des Redmonder Hersteller Microsoft an, wo seit Kurzem überraschend eine PC-Version von Red Dead Redemption gelistet wird. Wirklich viele Details gibt es dort dazu nicht, lediglich einen Hinweis, dass der Titel mit Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 kompatibel ist.

Ob der Eintrag wirklich etwas bedeutet oder nur ein Versehen ist, lässt sich schwer beurteilen. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hat Rockstar Games der PC-Fassung eine Absage erteilt. Damals hieß es, dass man sich des Interesses der PC-Spieler bewusst sei, allerdings gab man auch zu verstehen, dass man nur Spiele auf den PC bringen würde, wenn es für die Entwickler technisch und wirtschaftlich Sinn ergebe, was im Falle von Red Dead Redemption offenbar nicht der Fall war.

Microsoft hat sich zu dem Eintrag bisher noch nicht geäußert. Sollte das Unternehmen doch noch ein Statement zu dem Thema abgeben, erfährst du es bei uns.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Red Dead Redemption: Kommt eine PC-Version doch noch? Neue Hinweise aufgetaucht"

Mhh irgendwie glaube ich noch nicht so daran,warum? Das Spiel hat nun seine Jahre auf den Buckel und war für viele Leute damals ein Ersatz für GTA. Wenn die PC Leute aber die Wahl hätten zwischen dem Spiel und GTAV wird der Großteil wohl zu GTAV greifen und dann wären wir wieder bei den angesprochenen wirtschaftlichen Aspekt.

Ich glaube also irgendwo nicht mehr dass das Spiel noch kommt. Dafür ist es in meinen Augen einfach zu spät.