Wie der Entwickler und Publisher Electronic Arts im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen durchblicken ließ, wird die Zusammenarbeit mit Respawn Entertainment verlängert, um zukünftig “weitere Titanfall-Spielerlebnisse” zu realisieren. Auch wenn das Wort “Fortsetzung” in diesem Zusammenhang nicht benutzt wurde, gilt ein Nachfolger als sicher.

Wie der Redwooder-Konzern bereits im März bekanntgab, wurden im Release-Monat allein in den USA bereits 925.000 verkaufte Exemplare des Spiels für PC und die Xbox One registriert. Die Entscheidung für eine weitere Zusammenarbeit mit den Entwicklern ist daher angesichts des starken Launches wenig überraschend.

Auf Twitter hat sich zudem der Respawn Mitbegründer Vince Zampella zu Wort gemeldet und den Deal mit Electronic Arts bestätigt. „Sieht aus, als wäre die Katze aus dem Sack. Neue Titanfall-Spielerlebnisse erwarten euch in der Zukunft. Freuen uns auf die Chance. Das wird spaßig“, so die kurze Nachricht.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "Titanfall: Realisierung „weiterer Titanfall-Spielerlebnisse“ – Zusammenarbeit zwischen EA und Respawn verlängert"

War zu erwarten die Verkaufzahlen waren ja sehr gut, die Frage ist halt ob die Leute nochmal in Zukunft auf das Angebot zurückgreifen werden. Titanfall war ein gutes Spiel/ist ein gutes Spiel keine Frage, aber ich finde Die Titanen selber passen irgendwie manchmal nicht auf die Karte.

Was ich damit sagen will ich fand die Karten ziemlich eng und irgendwie hätten die Titanen glaube ich in einen Battlefield artigen Spiel besser gepasst. Aber gut mal schauen was die Zukunft bringt, bis ein neuer Teil erscheint wird ja noch eine Menge Zeit vergehen.^^