Die Entwicklung des bereits im Jahre 2011 angekündigten Taktik-Shooters Rainbox Six: Patriots wurde offenbar bereits mehrmals neu gestartet. Das hat zumindest der Kotaku-Redakteur “Superannuation” vor Kurzem via Twitter berichtet. Seiner Aussage zufolge hat der Entwickler Ubisoft das Konzept hinter dem Titel bis heute bereits drei Mal verworfen.

Ursprünglich war der Release des Spiels für das Jahr 2013 geplant. Bereits im März 2012 gab Ubisoft jedoch bekannt, dass Creative Director David Sears, Narrative Director Richard Rouse III, Lead Designer Philippe Therien und Animation Director Brent George das Entwicklungsteam verlassen haben.

Nach der Bekanntgabe ist es ziemlich ruhig um das Projekt geworden. Im Mai vergangenen Jahres hat der Vertriebshändler GameStop den Titel dann überraschend aus dem Portfolio entfernt und sämtliche Vorbestellungen storniert.

Auf der E3 2013 gab Ubisoft schließlich den Neustart der Entwicklungsarbeiten und die Fokussierung auf den PC und die Next Generation Konsolen bekannt. Die geplanten Umsetzungen für Xbox 360 und die PlayStation 3 waren somit Geschichte.

Mittlerweile soll das Konzept hinter dem Spiel mehrmals verworfen worden sein. “Gerüchten zufolge wurde Rainbox Six: Patriots bereits drei Mal von Grund auf überarbeitet”, twittert der Kotaku-Redakteur “Superannuation” auf seinem Account. Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, wird es noch eine Weile dauern, bis wir neues Material zum Spiel zur Gesicht bekommen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Rainbox Six: Patriots: Entwicklung Gerüchten zufolge mittlerweile zum dritten Mal neu gestartet"

Klingt nicht unwarscheinlich, ich denke die Snowdrop Engine die sich Ubisoft jetzt zusammengewerkelt hat dürfte sicherlich auch ein Grund sein.

Aber ich denke der Hauptgrund wird sein, wohin wollen sie mit dem Spiel. Ende des Jahres soll The Devision kommen und das hat ja nun doch schon einige Rainbow Six Züge an sich. Warum sollte man also ein Spiel daneben haben was ziemlich ähnlich ist? Das ist nicht Ubisoft deren Style.