Obwohl die Xbox One und die PlayStation 4 erst Ende dieses Jahres in den USA und Europa aufschlagen werden, versuchen die Hardware-Experten von Digital Foundry schon jetzt herauszufinden, welche Konsole “theoretisch” in Sachen Grafik die Nase vorne haben könnte. In einem Videovergleich stellen die Macher zwei PCs mit der exakt an die Konsolen angepassten Hardware gegenüber.

Im Inneren der beiden Rechenknechte werkelt exakt die gleiche Hardware, wie sie in den beiden Konsolen verbaut wurde. Wenig überraschend sind in puncto Grafik kaum bis gar keine Unterschiede festzumachen. Lediglich die Framerate der PlayStation 4 liegt aufgrund einer besseren GPU (Grafikprozessor) durchgehend vor dem Konkurrenten aus dem Hause Microsoft.

Da die Konsolenspiele meist noch stark für das jeweilige Gerät optimiert werden und auch die Treiber der Konsolen eine große Rolle spielen, sollte dieser Test mit Vorsicht genossen und eher als Hinweis auf die mögliche Leistungsfähigkeit der beiden Next-Generation Konsolen verstanden werden.

Im folgenden Video kannst du den optischen Vergleich an grafikintensiven Spielen wie Metro: Last Light, Hitman: Absolution oder Tomb Raider sehen. Viel Spaß!

Xbox One/PS4 "Target Spec" PC Benchmarks


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "PS4 vs Xbox One: Grafikvergleich der Next-Gen-Konsolen im Video"

Nette Idee das muss man ihnen lassen eben weil ja nur PC Teile verbaut sind, aber ich glaube nicht das man das so leicht miteinander dann doch vergleichen kann. Es werden ja dann doch relativ viele Änderungen vorgenommen usw.
Trotzdem nett, aber das sollte man nicht später als Referenz nehmen, obwohl ich glaube dass die Konsolen eh gleich aussehen werden.