Ursprünglich sollte das Rennspiel Project CARS, das für PC, PS4 und Xbox One erscheint, bereits im November 2014 veröffentlicht werden. Bereits Mitte Oktober kündigten die Entwickler allerdings an, dass dieser Termin nicht eingehalten werden kann – als Begründung nannte man den obligatorischen Feinschliff.

Als neues Datum für die Veröffentlichung wurde damals der 20. März 2015 genannt, doch auch dabei wird es leider nicht bleiben. In einer Pressemitteilung gaben Slightly Mad Studios und Bandai Namco gestern Abend bekannt, dass sich der Release auf Anfang April verschieben wird – konkret soll das Spiel nun am 2. April 2015 erscheinen.

Diese erneute Verzögerung von rund zwei Wochen wolle Slightly Mad nutzen, um Project CARS den letzten Feinschliff zu verpassen. „Den Veröffentlichungstermin zu verschieben war keine einfache Entscheidung, da wir wissen wie sehr unsere Fans darauf hinfiebern, Project CARS endlich zu spielen“, so Ian Bell, Head of Studio bei Slightly Mad.

„Die extra Tage geben uns die Möglichkeit das Spielerlebnis zu bieten, das unsere Fans verdienen. Wir versichern Euch: Die zusätzliche Wartezeit ist es wert, wenn das Spiel Anfang April erscheint.“


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche