Die Arbeiten an der via Crowdfunding finanzierten Renn-Simulation Project CARS schreiten offenbar gut voran. Schon im November dieses Jahres werden sich die wartenden Fans auch selbst hinter das Steuer zahlreicher aufwendig modellierter Rennboliden schwingen können. Wie Slightly Mad Studios kürzlich bekanntgab, wurde nun auch ein Publisher für den Titel gefunden.

Demnach wird das japanische Unternehmen Bandai Namco Games den weltweiten Vertrieb des Titels übernehmen. Damit dürfte einem reibungslosen Release des Spiels nichts mehr im Wege stehen. Passend dazu haben die Macher auch gleich einen neuen Trailer veröffentlicht, der erneut die beeindruckende Grafikpracht des Rennspiels unterstreicht.

Project CARS wird im November dieses Jahres für PC, Wii U sowie die beiden Next Generation Konsolen von Sony und Microsoft im Handel erscheinen. Ein genaues Datum gaben bisher jedoch weder Slightly Mad Studios noch Bandai Namco Games offiziell bekannt. Sobald die Entwickler diesbezüglich konkret werden, erfährst du es bei uns. Das besagte Video kannst du dir unterhalb dieser Zeilen anschauen. Viel Spaß!

Project CARS – PS4/XB1/PC/Wii U – Welcome to Project CARS


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche