Im Zeitraum vom 13. bis 17. August dieses Jahres findet in Köln bekanntlich die alljährliche Spielemesse gamescom statt. Auch 2014 werden sich dort zahlreiche Entwickler und Publisher einfinden, um ihre zukünftigen Projekte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Entwickler Slightly Mad Studios wird ebenfalls vor Ort sein und die kommende Renn-Simulation Project CARS vorführen.

Wie es von offiziellen Seite aus heißt, wird die britische Independent-Schmiede nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein, sondern sich zu den Jungs und Mädels von Sony Computer Entertainment gesellen. Damit darf man davon ausgehen, dass wir nächsten Monat in Köln erstmals die Umsetzung für die PlayStation 4 präsentiert bekommen.

Ob diese auch für die Besucher spielbar sein wird oder die Macher vielleicht auch eine Spielsession mit Sonys angekündigten Virtual Reality Headset Project Morpheus bieten werden, ist nicht bekannt. Weitere Details gab es dazu bisher nicht. Wer vorbeikommen und einen Blick auf den Titel werfen möchte, sollte auf der Messe die Halle 5.2 ansteuern und sich dort zum Stand C020 begeben.

Der Release von Project CARS ist für November dieses Jahres geplant. Dann soll der Titel für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt kommen. Die Umsetzungen für Nintendo Wii U und Steam OS sind ebenfalls bereits in der Mache und werden laut dem aktuellem Stand im kommenden Jahr im Handel erhältlich sein.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche