Die französische Entwicklerschmiede Hanakai Studio hat vor Kurzem mit Prodigy ein neues Taktik-Rollenspiel angekündigt, das laut den Machern eine völlig neue RPG-Erfahrung bieten und die Art, wie man Videospiele spielt, verändern soll. Zeitgleich mit der Ankündigung haben die Entwickler auch einen kurzen Teaser-Trailer veröffentlicht, der das neue Spielkonzept vorstellt.

So ganz neu ist die Idee dann doch nicht, den Ähnliches hat man bereits beispielsweise bei der Skylanders-Reihe aus dem Portfolio des Publishers Activision gesehen. Dabei kommen physisch existierende Spielfiguren zum Einsatz, die auf eine speziell dafür vorgesehene Touch-Oberfläche gestellt werden, welche mit dem PC oder Konsole verbunden ist. Die Figuren werden dabei ins Spiel übernommen.

Ob das Konzept von Hanakai Studio noch weitere, frische Elemente mit sich bringt, bleibt abzuwarten. In dem Teaser-Trailer sieht man auch eine Spielkarte, die mit einer Angriffsfähigkeit versehen ist und ähnlich wie die Figur eingesetzt wird. Möglich, dass man eigene Kartendecks mit verschiedenen Fähigkeiten für seine Helden erstellen können wird. Wie das Ganze im Detail funktioniert, werden wir wohl in den kommenden Wochen erfahren.

Für die Gestaltung der Figuren in Prodigy zeichnet sich übrigens der ehemalige Games Workshop-Mitarbeiter Jean Be verantwortlich, der in der Vergangenheit unter anderem das Brettspiel Confrontation gestaltete, welches im Jahre 2012 auch einen Videospiel-Ableger bekam. Wir wünschen dir viel Spaß mit dem Video!

Prodigy – Teaser 1


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!