IEine große Schlacht in World of Battlesn der heutigen Ausgabe von Prime Time schauen wir uns mal ein RTS-Spiel an, das nicht unbedingt jeder kennen dürfte, aber dennoch einen Blick wert ist, denn das Tolle ist: Das Spielen kostet nichts, zumindest wenn man das nicht will.

World of Battles…na, klingelt es da? Nein? Das dachte ich mir, aber vielleicht hilft es, wenn ich einen anderen Namen dafür verwende… Warhammer. Jetzt dürfte es bei den meisten Klick gemacht haben, doch wer jetzt glaubt das World of Battles ein neues Warhammer-Spiel ist, der irrt, leider.

Die Spiele haben an sich nichts miteinander zu tun, außer dass die Models der Charaktere den Warhammer-Figuren erschreckend ähnlich sehen, sogar so sehr das man hier schon fast von einen Plagiat sprechen müsste. Aber das muss ja nichts Schlechtes sein, denn WoB hat noch ein bisschen mehr zu bieten als die Warhammer-Charaktere.

Das Spiel baut darauf auf, dass man seine Armee in die Schlacht gegen andere Spiele führt und siegreich daraus hervorgeht. Das hört sich jetzt leichter gesagt an als getan, denn dazu gehört auch ein gewisses Maß an taktischer Finesse. Stehen die Bogenschützen gut geschützt, stehen die Pikeniere so, dass sie die Flanken gegen Reiter schützen usw. Ein Sieg oder eine Niederlage hängen also davon ab, ob man seine Armee gut positioniert und vor dem Kampf sinnvoll aufgestellt hat. Einen Basisbau gibt es in WoB nicht, man muss hier vor den Kämpfen seine Armee selbst zusammenstellen.

Doch nicht nur die Armeen muss man zusammenstellen sondern auch die Ausrüstung, die die eigenen Recken in der Schlacht tragen, muss vorher von dir ausgesucht werden. Doch man kann nicht nur einfach Kämpfe gegen andere Spieler austragen, sondern auch einen Clan gründen, mit dem man dann versuchen kann, die Welt zu erobern und andere Clans zu besiegen.

World of Battles ist ein Free2Play-Spiel, das man bei Steam kostenlos herunterladen kann. Alles Weitere siehst du in diesem Trailer und auf der offiziellen Seite zum Spiel.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Prime Time: Eine Welt zum Erobern – Ein Blick auf World of Battles"

uhh da wird ich ja als eine gewisse Tabletop Firma aber schon auf der Matte stehen

Ein paar Bilder sehen echt ansprechend aus, insgesamt find ich den Trailer aber irgendwie "billig". Glaub es liegt an der Hintergrundmusik und den Grafikfehlern. Atmosphärisch ist er jedenfalls weit weniger, als er sein könnte.

Aber Spielprinzip klingt gut!