The Elder Scrolls 5: Skyrim <small>(PlayStation 4, Nintendo Switch, PC, Xbox One)</small>

The Elder Scrolls 5: Skyrim

58 Angebote von 2,46 bis 70,30 EUR gefunden.

Plattform: PlayStation 4, Nintendo Switch, PC, Xbox One

Ab 16 Rollenspiel

  • Bewertungen bei Amazon
    (17.781)

    Amazon: 87% bei 17.781 Votes Jetzt lesen.

  • Bewertungen bei Metacritic
    (65.634)

    Metacritic: 79% bei 65.634 Votes Jetzt lesen.

  • Bewertungen bei Psstore
    (15.716)

    Psstore: 95% bei 15.716 Votes

  • Bewertungen bei Steam
    (424.629)

    Steam: 90% bei 424.629 Votes Jetzt lesen.

  • Bewertungen bei Xboxstore
    (1)

    Xboxstore: 100% bei 1 Votes


Varianten

Preisvergleich für The Elder Scrolls 5: Skyrim


Daten vom 19.11.2019, 05:59 Uhr. Preise können jetzt höher sein.

Alle 58 Angebote anzeigen

The Elder Scrolls 5: Skyrim – Infos

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist der fünfte Hauptteil der legendären Rollenspiel-Reihe The Elder Scrolls von Bethesda und feierte am 11.11.2011 sein offizielles Release. Auch Jahre nach der Veröffentlichung erfreut sich das Spiel allerdings großer Beliebtheit, nicht zuletzt dank der vielen von der Community erstellten Mods, die kontinuierlich für Abwechslung sorgen.

Erschienen sind für Skyrim auch drei offizielle Addons: In Dawnguard kehr der Vampirfürst Harkon zurück, der mithilfe der Schriftrollen der alten das Licht der Sonne auslöschen möchte. Du stehst vor der Entscheidung, ob du dich dem Orden der Dämmerwacht anschließt, um dich gegen Harkon zu stellen, oder aber ob du selbst zum Vampirfürsten wirst.

Im Hearthfire hast du die Möglichkeit, dein eigenes Stückchen Land zu erwerben und darauf dein eigenes Haus zu errichten. Auch hier hast du jede Menge Freiheiten: Reicht dir eine einfache Holzhütte oder darf es doch ein großes Anwesen mit Waffenkammer und mehr sein?

Im dritten (und letzten offiziellen) Addon Dragonborn verschlägt es dich schließlich auf die Insel Solstheim. Neben neuen Städten, Dungeons und Quests erwarten dich in dieser Erweiterung u.a. auch neue Schreie… und ein tödlicher Feind: Das erste Drachenblut.

Mittlerweile sind bereits diverse Sykrim-Editionen erhältlich, die neben dem Hauptspiel auch die drei Erweiterungen beinhalten – mehr dazu erfährst du im nächsten Abschnitt.

The Elder Scrolls 5: Skyrim – Editionen

Legendary Edition

Die Skyrim Legendary Edition ist seit Juni 2013 für PC, PS3 und Xbox 360 erhältlich. Sie umfasst sowohl das Hauptspiel als auch die drei offiziellen Erweiterungen Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn.

Special Edition

Die Skyrim Special Edition wurde am 28.10.2016 für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht und beinhaltet das Hauptspiel sowie alle offiziellen Addons. Zusätzlich bietet sie neue Features, darunter z.B. überarbeitete Grafiken und Effekte, dynamische Tiefenschärfe und mehr. Auch Konsolenspieler erhalten Zugriff auf die PC-Mods, die dem Spiel noch mehr Spieler-generierte Inhalte hinzufügen.

VR Edition

Du möchtest noch tiefer in die Welt von The Elder Scrolls Online eintauchen? Mit der Skyrim VR Edition ist das auf der PlayStation 4 möglich, denn das Spiel wird vollständig VR-kompatibel und ist somit komplett in der virtuellen Realität spielbar. Die VR Edition beinhaltet sowohl das Hauptspiel als auch alle Addons.

Hinweis: Zum Spielen des DLCs wird PlayStation VR und die PlayStation Kamera benötigt.

Skyrim für Nintendo Switch

Mittlerweile ist es offiziell: Skyrim kommt auch auf die Nintendo Switch. Ein konkreter Release-Termin steht zwar noch nicht fest, allerdings hat Bethesda bereits verraten, was die Switch-Version zu bieten haben wird. Diese beinhaltet sowohl das Hauptspiel als auch alle drei offiziellen Addons und bekommt obendrauf auch noch neue Gameplay-Features spendiert.

Dazu gehören u.a. Bewegungssteuerung, Kleidung und Ausrüstung aus The Legend of Zelda sowie zusätzliche Beute, die sich mit kompatiblen The Legend of Zelda-amiibos freischalten lässt.

The Elder Scrolls 5: Skyrim – Gameplay-Videos

The Elder Scrolls V: Skyrim – PlayStation VR-E3-Trailer