Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas stellte der japanische Hersteller Sony mit PlayStation Now einen neuen Streaming-Dienst für PlayStation 3, PlayStation 4, PS Vita sowie TV- und mobile Geräte vor. Der Dienst soll es den PlayStation-Fans erlauben, ihre Spiele auf der Konsole und anderen Geräten zu streamen.

Mit dem auf Gaikai Cloud-Technologie basierten Service haben die Spieler die Möglichkeit, ihre Titel, ähnlich wie Filme, von überall aus auf verschiedene Geräte zu streamen. Dazu sind lediglich ein eigener Sony Entertainment Network Account und ein kompatibles Gerät nötig. Da die Spielesammlung dabei online gespeichert und aktualisiert wird, hat man stets Zugriff auf die neueste Version des Spiels und kann zudem mit allen kompatiblen Geräten auf seine Fortschritte zugreifen.

In den USA soll der neue Dienst bereits im Laufe diesen Monats in die Beta-Phase starten und wird voraussichtlich im Sommer dieses Jahres in den regulären Betrieb übergehen. Das Ganze soll über ein Abo-Modell finanziert werden. Details dazu hat Sony allerdings bisher noch nicht verraten. Wann PlayStation Now auch bei uns verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!