PlayStation 4 - DualShock ControllerSonys Service PlayStation Plus ist für die PlayStation 4 bereits seit dem Release der Next Generation-Konsole im November vergangenen Jahres verfügbar. Doch während die PlayStation 3-Fans sich regelmäßig über hochkarätige kostenlose Blockbuster freuen dürfen, wurden für die PlayStation 4 bisher keine Triple-A-Titel angeboten. Und das soll laut Sony vorerst auch so bleiben.

Im Rahmen eines Livestreams mit dem Online-Portal Game Reaktor sprach der Nordic Community Coordinator Casper Leise Andersson über die Zukunft von PlayStation Plus: “Was ich sagen kann ist, dass der Service auf der PlayStation 4 zunehmend besser wird, weil die PlayStation die nächste Generation darstellt.“

Bis große Triple-A-Spiele für die PlayStation 4 in PlayStation Plus angeboten werden, muss die Konsole laut Anderson jedoch noch ein Weilchen auf dem Markt verweilen.

„Die PlayStation 4 muss noch etwas leben, bevor wir diese großen Titel tatsächlich anbieten können. Nach dem aktuellen Stand der Dinge ist sie eher für kleinere Spiele ausgelegt. Wir bauen den Service weiter aus und machen es kontinuierlich besser. Und natürlich müssen die Spiele dem Angebot entsprechen, weshalb wir letztendlich auch Triple-A-Titel bekommen werden”, so der Macher.

Wie Anderson zudem bestätigte, wird es vorerst weiterhin bei einem PS4-Spiel pro Monat für PlayStation Plus bleiben. Mit Outlast kam zuletzt ein Survival-Horror-Titel von dem Entwicklerstudio Red Barrels dazu. Den kompletten Videomitschnitt des Livestreams kannst du dir auf der Webseite von Game Reaktor anschauen.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche