Während der diesjährigen Electronic Entertainment Expo in Los Angeles hat Sony im Rahmen der PlayStation 4-Präsentation eine Tech-Demo mit dem Titel “The Dark Sorcerer” gezeigt, welche mit einer imposanten Grafik zu beeindruckten wusste. Wie Heavy Rain-Schöpfer David Cage in einem Interview verriet, soll dies das Mindeste sein, was wir von der PS4 in Zukunft erwarten können.

In einem Gespräch mit Tech Radar sagte Cage: „Dies ist im Grunde die Beyond-Engine und wir waren von dem, was wir damit erreichen konnten, sehr begeistert. Einige Leute waren von Dark Sorcerer wirklich beeindruckt. Aber das ist nur der Anfang. Es ist qualitativ das Mindeste, was man auf der Konsole erreichen kann.“

„Es wurde mit einem sehr kleinen Team in einer sehr kurzen Zeit und mit wenig Ressourcen realisiert. Jetzt haben wir ein komplettes Team und wir hoffen, etwas wirklich Beeindruckendes auf die Beine zu stellen”, so der Macher.

Wie bereits in der Vergangenheit angedeutet, arbeitet Quantic Dream derzeit an ihrem ersten Next Generation-Projekt für die PlayStation 4. Der Titel soll sich nach Angaben der Entwickler stark von den bisherigen Spielen des Studios unterscheiden. Ob es sich dabei um “The Dark Sorcerer” handelt, ist bisher nicht bekannt. Die eindrucksvolle Tech-Demo von der E3 kannst du dir an dieser Stelle noch einmal zu Gemüte führen. Viel Spaß!

The Dark Sorcerer PS4 Tech Demo


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche