Die Sprachsteuerung via Kinect war bisher eines der wenigen Alleinstellungsmerkmale der kommenden Microsoft Next-Generation-Konsole Xbox One. Dies könnte sich aber schon bald ändern, denn wie Sony vor Kurzem ankündigte, wird auch die PlayStation 4 über eine eigene Sprachsteuerung via PlayStation Eye verfügen. Weitere Details dazu sollen in Kürze folgen.

„Wir können bestätigen, dass die PlayStation-Kamera die Spracherkennung unterstützen wird. Wir werden in Kürze mehr Details dazu mit euch teilen”, sagte ein Sprecher von Sony Computer Entertainment Europe gegenüber dem Online-Magazin Eurogamer.

In welchem Umfang PlayStation Eye die Spracherkennung unterstützen wird, ist bisher nicht bekannt. Ursprünglich spielte Sony ebenfalls mit dem Gedanken, die Kamera fest in die Konsole zu integrieren, entschied sich jedoch letztendlich, diese lieber separat für rund 60 Euro anzubieten, um den Preis der Konsole so günstig wie möglich zu halten.

Hierzulande wird die PlayStation 4 ohne die PlayStation Eye zum Preis von 399 Euro angeboten. Ein Bundle mit Konsole und Kamera listet seit Kurzem die französische Niederlassung des Online-Händlers Amazon. Offiziell angekündigt wurde das Gesamtpaket allerdings noch nicht.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche