Seit dem 15. November 2013 ist die PlayStation 4 bereits in Nordamerika erhältlich. Am Freitag wird Sonys Next Generation-Konsole auch in Europa erscheinen. Nun plant der japanische Hersteller offenbar, ein besonderes Bundle, bestehend aus einer PlayStation 4 und einer PlayStation Vita, zum Weihnachtsgeschäft in den Handel zu bringen.

Das geht zumindest aus dem aktuellen Bericht des britischen Magazins MCV hervor. Laut dem Portal hat Sony die Existenz eines solchen “Ultimate Bundles” bestätigt.

So soll eine 2,5 Millionen schwere Marketingkampagne für das Weihnachtsgeschäft geplant sein, die unter dem Namen “The Best Way to Play” laufen und den Fokus auf den aktuellen PlayStation Vita Hit “Tearaway” sowie das Remote-Play Feature lenken wird.

Über die Remote-Funktion lassen sich die beiden Geräte miteinander verbinden. Zudem können Spiele von der PlayStation 4 auf die Vita gestreamt werden. Über den Kostenpunkt des “Ultimate Bundles” ist bisher nichts bekannt. Die PlayStation 4 wird hierzulande mit 399 Euro zu Buche schlagen, während eine PlayStation Vita aktuell bei rund 170 Euro liegt.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche