Eines der großen Features, das Sony auf der ersten Präsentation in New York im Februar dieses Jahres ankündigte, war der Gaikai-Stream-Service für die PlayStation 4. Mittlerweile ist das Gerät auch bei uns erschienen, doch der Stream-Service könnte noch ein Weilchen auf sich warten lassen, wie Sonys Andrew House vor Kurzem in einem Interview durchblicken ließ.

In einem Gespräch mit dem Online-Magazin Eurogamer konnte der President and Group CEO of Sony Computer Entertainment, Andrew House, nicht klar sagen, wann wir mit einem Release von Gaikai in Europa rechnen dürfen. Auf die Frage hin, ob Gaikai in Europa möglicherweise erst 2015 startet, antwortete House:

“In Hinblick auf den europäischen Start kann ich noch nichts genaueres sagen. Es ist eine ganz neue Form der Auslieferung. Wir müssen diese Technologie, die unserem Empfinden nach in ihrem Kern sehr gut ist, erst erproben, doch wir legen – und ich denke das ist auch richtig so – viel Wert auf die Bereitstellung von echter Qualität für die Verbraucher. Und das hängt zu einem gewissen Grad davon ab, wie die Stärke der Breitbandanschlüsse sein wird, und wie unsere Serverbereitstellung und Infrastruktur aussieht.”

„Wir arbeiten hart an all diesen Fronten, aber ich bin derzeit noch nicht an einem Punkt, an dem ich konkret darauf eingehen kann, wann unsere europäischen Fans in der Lage sein werden, in den Genuss des Ganzen zu kommen“, so House abschließend. Es könnte also sein, dass wir uns hierzulande noch ein wenig länger gedulden müssen.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche