PlayStation 4: DualShock 4-ControllerDer Soft- und Hardwarehersteller Sony hat ein neues Video zum DualShock 4-Controller seiner kommenden Next-Generation-Konsole PlayStation 4 veröffentlicht. In dem zweieinhalb Minuten langen Beitrag gehen verschiedene Entwickler auf die Verarbeitung, Ergonomie und die neuen Features des Peripheriegerätes ein und verraten, welche Funktionen ihnen besonders gefallen.

Überarbeitete Tasten und neue Funktionen

Wie die Macher im Video verraten, wurde der Controller grundlegend überarbeitet, jedoch ohne die typische Dualshock-Erfahrung zu verändern. So wurden nicht nur sämtliche Buttons und die beiden Sticks verbessert, was für eine erhöhte Präzision sorgen soll, sondern auch diverse neue Features, wie die Light Bar, das Touch-Pad und der Share-Button eingefügt, die den Controller um weitere, sinnvolle Funktionen erweitern.

Das Touch-Pad und die Light Bar werden in zukünftigen Spielen sicherlich für interessante Spielerlebnisse sorgen, während man über den Share Button sein selbsterstelltes Video- und Bildmaterial oder eigene Spielaktivitäten mit wenigen Klicks im Netz via Facebook oder Ustream teilen kann.

Nach wie vor kein Release-Termin bekannt

Wann die PlayStation 4 bei uns den Weg in die Händlerregale findet, ist nach wie vor nicht bekannt. Aktuell munkelt man von einer Sony-Konferenz im kommenden Monat, im Rahmen derer angeblich auch endlich die Konsole selbst enthüllt werden soll. Verschiedene Gerüchte weise außerdem auf das vierten Quartal dieses Jahres als möglichen Veröffentlichungstermin hin.

Im folgenden Video erklären Sonys Produzent Nicolas Doucet, Produkt-Planer Toshimasa Aoki, Senior Vice President Scott Rohde und Senior Software Ingenieur Anton Mikhailov mehr zum neuen DualShock 4-Controller. Viel Spaß!

PlayStation DUALSHOCK®4 Controller


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche