PlayStation 4 - DualShock ControllerDer Hype hinter der PlayStation 4 scheint dem einen oder anderem Händler offenbar zu Kopf zu steigen. Aktuellen Berichten zufolge hat die britische Einzelhandelskette Simply Games ein Schreiben an ihre Kunden verfasst, das Frühkäufer dazu auffordert, ihre bereits getätigten Vorbestellungen der Standard-Version der Konsole auf ein teures Bundle zu ändern.

Denjenigen, die ihre Bestellung nicht ändern, könne man keine rechtzeitige Lieferung zum Launch der PlayStation 4 garantieren, so der Händler. In Großbritannien kostet die Standardausführung der Konsole 349,99 britische Pfund. Die selbstgeschnürten Bundles, die Simply Games seinen Kunden andrehen möchte, kosten zwischen 414,99 und 469,99 Pfund und sollen ein Spiel sowie einen zusätzlichen Controller beinhalten.

Sony selbst hat sich von dieser Aktion distanziert. „Wir haben nie und wir würden auch nie die Leute dazu zwingen, eines unserer Bundles statt einer normalen Version zu kaufen. Sony zwingt und wird auch nie jemanden dazu zwingen, etwas zu erwerben, was er nicht haben möchte”, so ein Sprecher des Unternehmens.

Wie der Hersteller erklärte, habe man die Einzelhandelspartner lediglich dazu aufgefordert, die Kunden, die ihre Bestellung vor der Ankündigung offizieller Bundles getätigt haben, nachträglich über die Möglichkeit eines Wechsels zu informieren. Simply Games hat die Aktion bereits bestätigt, gab jedoch an, keine „Internet-Gerüchte“ kommentieren zu wollen. Die Aktion sei von den Kunden jedoch positiv aufgenommen worden, heißt es.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "PlayStation 4: Britischer Händler fordert Vorbesteller auf, auf teure Bundles zu wechseln"

Nun gut die Frage ist wer wurde angeschrieben und können sie wirklich nicht allen Leuten eine PS4 liefern können (das was ja erwartet wird von vielen). Dann finde ich das eigentlich schon gut das ein Händler sagt, nutzt bitte ein Bundle die normalen Dinger sind alle vergriffen.
Sollte er natürlich nur mehr Geld machen wollen sieht das anders aus. Auch die Reaktionen des Händlers wirken schon etwas zwielichtig.