Erst vor Kurzem gab der japanische Hersteller Sony bekannt, insgesamt 5,3 Millionen Exemplare seiner PlayStation 4 verkauft zu haben. Nun hat sich auch der Ace Economic Research Analyst Hideki Yasuda in einem aktuellen Interview zu Wort gemeldet und sagte voraus, dass die Zahl der verkauften Sony-Konsolen bis Ende März auf 6,5 Millionen ansteigen wird.

Am 31. März dieses Jahres wird das aktuelle Fiskaljahr für Sony enden. Zuvor allerdings wird die PlayStation 4 noch diese Woche, am 22. Februar 2014, in Japan durchstarten. In einem Gespräch mit der internationale Nachrichtenagentur Reuters (via Dual Shockers) nutzte der Marktforscher Hideki Yasuda die Gelegenheit, um über den bisherigen Erfolg der Konsole zu sprechen und eine Schätzung der Verkaufszahlen für den Abschluss des aktuellen Geschäftsjahres abzugeben.

Wie der Macher erklärte, rechnet er damit, dass die PlayStation 4 bis Ende März rund 6,5 Millionen Mal verkaufen wird. Grund dafür sei Sonys breites Vertriebsnetzwerk, das es dem Hersteller möglich macht, die Konsole bereits in mehr als 50 verschiedenen Ländern anzubieten. “Sony nutzt sein Vertriebsnetzwerk in vollen Zügen aus und Liefert vermehrt auch in Osteuropa und Asien aus”, so Yasuda.

Ob der Ace Economic Research Analyst mit seinen Schätzungen recht behält, wissen wir spätestens, wenn Sony seine Ergebnisse für das laufende Geschäftsjahr vorlegt. Angesichts des bevorstehenden Launchs in Japan dürfte dies aber keine allzu große Hürde sein. Schon jetzt rechnen die Experten damit, dass die Konsole auch im Land der aufgehenden Sonne in Kürze ausverkauft sein wird.

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "PlayStation 4: Analyst erwartet rund 6,5 Millionen verkaufte Konsolen zum Ende des Fiskaljahres"

In Japan stehen sie wohl schon übereinander um eine PS4 abzubekommen, das wird nochmal nen richtigen Schub geben. Ich halte die zahlen also für durchaus realistisch. Besonders weil in den anderen Ländern noch lange nicht Schluss ist nur ist sie da einfach bei vielen Ausverkauft..immer noch.