Auch wenn Sony bereits viele Details zu seiner neuen Next-Generation-Konsole PlayStation 4 verraten hat, gibt es nach wie vor noch die eine oder andere Frage, die sich die Fans der Konsole stellen. Wird es einen Party-Chat geben? Muss ich zahlen, um online spielen zu können? Und kann ich meinen alten Controller nutzen? All diese Fragen hat Sony nun in einem Video beantwortet.

Party-Chat, Dual Shock 3, Onlinespiele

Die PlayStation 4 wird über einen Party-Chat verfügen. Die Freundesliste kann zudem bis zu 2.000 Kontakte aufnehmen. Der alte Dual Shock 3-Controller wird von der PS4 nicht unterstützt, dafür können die Spieler PS Move auf der neuen Konsole verwenden.

Um online spielen zu können, wird ein kostenpflichtiger PlayStation Plus Account benötigt. Damit haben Spieler Zugriff auf Multiplayer-Spiele sowie Entertainment-Dienste wie beispielsweise Netflix oder den Party-Chat. Free2Play Online-Spiele werden allerdings auch ohne PlayStation Plus spielbar sein.

Größe und Farbe der Konsole

Die Farbe der Konsole wird zum Launch, wie schon auf der Präsentation, mattschwarz sein, während der Vorgänger noch im schicken, aber für Flecken anfälligen Pianoschwarz ausgeliefert wurde. Im Video wird außerdem die Frage nach der Größe der Konsolengröße im Vergleich zu PlayStation 3 geklärt.

3D-Unterstützung, Festplatte und die PS Eye Camera

Die Konsole wird 3D-Games unterstützen. Weitere Details zu dem Thema will Sony zu einem späteren Zeitpunkt verraten. Zudem wird die PS4 über eine 500 GB-Festplatte verfügen, die auf Wunsch auch ausgetauscht werden kann.

Außerdem wird im Video auch eine Frage zu den Vorteilen der PlayStation Eye Camera beantwortet. Diese ist mit vier Mikrofonen ausgestattet, kann Bilder in 3D schießen und wird unter anderem in verschiedenen Augmented-Reality-Games ihre Verwendung finden, wie beispielsweise in der “The Playroom”-Demo, die jedem PS4-Paket beiliegen wird.

Xross Media Bar und PSN-ID

Die Xross Media Bar wird auf der PlayStation 4 ein dynamisches Menü erhalten, das mit individualisierbaren Layouts aufwarten wird. Hier kann der Spieler seine Downloads verwalten, sehen was seine Freunde gerade spielen und sich ihnen direkt anschließen.

Mit der PS4 werden die Spieler ihre PSN-ID weiterhin behalten und nach wie vor selbst bestimmen dürfen, welche Details sie für welche Personen sichtbar machen wollen.

Die kompletten Fragen und Antworten kannst du dir im folgenden Video anschauen. Viel Spaß!

PS4 Q&A: 10 Of Your PlayStation 4 Questions Answered


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!


Verwandte Preisvergleiche

Kommentare zu "PlayStation 4: Party-Chat, Festplatte, 3D-Unterstützung und Co. – 10 Fragen und Antworten zur neuen Konsole"

"Free2Play Online-Spiele werden allerdings auch ohne PlayStation Plus spielbar sein."
Gut das sie da von MS gelernt haben, ich sag nur WoT wofür man ja ein Abo haben muss O.o
Auch die anderen Sachen klingen nett bzw. waren zu erwarten wie z.B. der Controller.