Larry „Major Nelson“ Hryb, Microsofts Director of Programming für die Xbox One, hatte vor Kurzem die Gelegenheit, den kommenden Multiplayer Third Person Shooter Plants vs. Zombies Garden Warfare aus dem Hause PopCap Games ausführlich Probe zu spielen. In einem neuen Hands-on-Video verrät der Macher, welche Features ihn dabei am meisten beeindruckt haben.

Als erstes lobt Nelson den grafischen Stil des Spiels, der seiner Meinung nach einen frischen Wind in das Shooter-Genre bringt. Trotz des Cartoon-Charakters biete der Titel ausgeklügelte Spielmodi, die für ein einzigartiges Spielerlebnis sorgen.

So gilt es in dem Mehrspieler-Modus “Garten und Friedhöfe” etwa, auf Seiten der Zombies die Gärten der Pflanzen zu erobern und diese in Friedhöfe zu verwandeln, während die Pflanzen alles daran setzen müssen, dies zu verhindern. Sind die Untoten erfolgreich, wird ein neuer Teil der Karte freigeschaltet, die Frontlinie verschiebt sich und die Pflanzen müssen sich an der nächsten Verteidigungslinie formieren.

Jede Karte verfügt zudem über eigene Abschlussziele, so dass für genügend Abwechslung gesorgt ist. Welche Features Nelson noch gefallen und was die verschiedenen Klassen im Spiel zu bieten haben, erfährst du im folgenden Video. Viel Spaß!

Plants vs. Zombies Garden Warfare – Hands on mit Major Nelson von Xbox Live

Anzeige

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!