Pioneer Trail - Los gehtsIm Facebook-Spiel Pioneer Trail landest du völlig auf dich allein gestellt in der Wildnis und baust dir dort ein Leben und im späteren Verlauf auch eine Familie auf. Auch ich habe mich aufgemacht, um in einem Wald voller Bären spannende Abenteuer zu erleben. Was ich bei meinen ersten Schritten im Spiel alles erlebt habe, erfährst du in diesem Artikel.

Charakter erstellen

Charaktererstellung bei Pioneer TrailLos geht es, wie es mir gefällt, mit einer umfangreichen Charaktererstellung! Hier hast du zunächst die Möglichkeit, dir entweder einen weiblichen oder einen männlichen Charakter zu erstellen und diesen dann individuell zu gestalten.

Wenn du nicht so sehr auf Charaktererstellung stehst, hast du alternativ auch die Möglichkeit, dir einfach einen zufälligen Charakter generieren zu können.

Die Wildnis ruft!

Pioneer Trail - Los gehtsUnd dann geht es los! Da steh ich armes Mädchen im pinken Kleid ganz alleine in der Wildnis. Gesellschaft leisten mir nur drei Küken, ein Wagen und ein Tierschädel… Hmm, nicht ganz so einladen. Aber wenigstens besitze ich auch bereits einige Felder, auf denen Gemüse wächst. Verhungern kann ich also schon mal nicht! 😉

Bevor ich mich richtig umschauen kann, bekomme ich von Frontier Jack auch schon die ersten Aufgaben. Es heißt Gras mähen und Mais ernten, wodurch ich mir neben Coins und EP auch Food verdiene.

Dann wartet die erste richtige Mission am linken Bildschirmrand auf mich. Ich soll Tomaten ernten und Küken füttern, die übrigens dadurch größer werden und so vom Baby Chicken in mehreren Stufen zum ausgewachsenen Huhn werden. Dieser Wachstumsvorgang erwartet dich bei allen Tieren und auch bei den Bäumen von Pioneer Trail.


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News